MakroMonday #18/2017




Guten Morgen meine Lieben

Ich hoffe, ihr hattet alle einen wunderbaren Muttertag - egal ob ihr gefeiert wurden oder Eure Mutter gefeiert habt.

Wir hatten die SchwieMu hier zum Abendessen und hatten einen gemütlichen Abend!


Heute zeige ich Euch die Blüten des Rosmarins, die jetzt endlich teilweise aufgegangen sind. Ich habe zwar den Eindruck, dass die Pflanzen nicht 100% fit sind nach dem langem Winter, aber sie blühen.



Sind die kleinen Blütchen nicht wunderbar?



so bewusst habe ich die Rosmarinblüte noch nicht erlebt. Ich hoffe sehr, dass er auch noch austreibt und ich ihn dieses Jahr wieder beernten kann. Rosmarinkartoffeln sind ein Liebling von Herzjunge.



Aber es hat auch noch ganz viele Knospen, die noch nicht erblüht sind.

Was zeigt ihr mir heute?

Link wie immer hier eintragen:

Nickname 15.05.2017, 07.08| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: geknipst | Tags: MakroMonday, Rosmarin, Blüte, Lila, Mai 2017,

Leseempfehlung "Erst die Liebe, dann das Vergnügen"



Heute stelle ich Euch einen Roman von Colleen Oakes vor. Das Buch umfasst 379 Seiten und ist im Bastei Verlag erschienen.

Klappentext:
Manchmal muss man alles hinter sich lassen, um sein wahres Glück zu finden.

Elly Jordan hat sich einen Traum erfüllt: Noch vor zwei Jahren stand die junge Frau vor den Scherben ihres Lebens, als sie ihren Mann mit einer anderen im Bett erwischte. Von heute auf morgen brach sie alle Zelte ab. Nun ist Elly Inhaberin einer exquisiten Blumenhandlung in St. Louis, täglich umgeben von den schönsten Blumenbouquets, herrlich duftenden Freesien und farbenfrohen Tulpen. Da schlägt sie sich gerne mit Brautzillas und deren hysterischen Müttern herum. Sie ist aufgeblüht, und abgesehen von ihrem unerzogenen Schäferhund und ihrer patzigen Angestellten ist ihr Leben ziemlich perfekt. Und dann ist da noch Ellys neuer Nachbar, ein unverschämt gutaussehender Musiker, der ein Auge auf ihre Kurven geworfen hat. Doch gerade als sie denkt, dass sie ihre Vergangenheit hinter sich gelassen hat, findet sie heraus, dass hinter ihrem lukrativsten Hochzeitsauftrag mehr steckt, als ihr lieb ist ...

Eine irrwitzige romantische Komödie voll Herz, Humor und Blumen.

Mein Fazit:
Elly ist eine liebenswerte Frau, die eingebrochenes Herzen hat und ein viel zu tiefes Selbstvertrauen. Sie definiert sich stark über ihre Kleidergrösse, die leider nicht ganz so ist, wie sie sich es vorstellt. Ihr könnt euch vorstellen, dass ich nur schon Ambiente im Blumenladen wunderbar fand. Da hat sich meine Gärtnerseele gefreut.

Nach dem Schicksalshaften Tag als sie Ihren Mann mit einer anderen im Bett überrascht beginnt sie in einer hübschen Vorstadt ein neues Leben, mit neuen Freunden und einem eigenen Geschäft. Sie lebt von den Hochzeiten und damit auch von der Liebe, aber in Ihrem Leben gibt es nicht viel davon. Bis ein wunderschöner Musiker sich als neuer Nachbar vorstellt. Schnell bandeln die zwei miteinander an........... Und sie übernimmt DIE Hochzeit des Jahres. Einen sehr grossen Auftrag, der aber weit mehr von ihr fordert wie nur ihre künstlerische Umsetzung der Wünsche der Braut(Mutter).
Elly ist sehr sympathisch in ihrer Unsicherheit und vorallem ist sie auch sehr bescheiden. Es ist schön zu lesen wie sie sich immer mehr zutraut, selbstbewusster wird und irgendwann entdeckt, was ihr Leben und Umfeld wirklich zu bieten hat.

Das Buch hat auch ein paar ganz überraschende Wendungen, welche das Lesen spannend und abwechslungsreich macht. Auf den letzten 60 Seiten habe ich oft gedacht "Das kann doch nicht wahr sein" mit einem Grinsen im Gesicht! Ein kurzweiliger Roman, der Euch immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubert!

Ich kann Euch das Buch klar empfehlen und dafür gibt es:


Hier der Amazonlink:Erst die Liebe, dann das Vergnügen

Nickname 11.05.2017, 07.09| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: gelesen | Tags: Bücher, Lesen, Roman, Liebe, Blumenladen, Leseexemplar, ,

Buchempfehlung "Last Minute Vegetarisch"

In Kürze ist Muttertag! Und wenn es Euch nur ein bisschen wie mir geht, dann stellt sich die Frage, was kocht man, wenn die Mutter einlädt.

Bei uns kommt Herzjunges Mutter zu Besuch. Natürlich werde ich etwas "grösseres" Kochen, ABER ich stehe nicht gerne während Stunden in der Küche während der Besuch wartet. Also muss es manchmal auch schnell gehen. ...weiterlesen

Nickname 10.05.2017, 07.04| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: gelesen | Tags: Kochen, Vegetarisch, Lecker, Last Minute, Schnell, Kochbuch,

MakroMonday #17/2017

Guten Montag meine Lieben

Habt ihr das Weekend genossen?
Ich habe heute ein bisschen die Pusteblumen unter die Luppe genommen.



Die sind gerade sooo schön. Und wenn ich auch selber Pollenallergiker bin, freu ich mich doch drüber.



Lauter kleine Samen-Fallschirme. Das muss ein Gärtnerherz doch freuen.



Wie immer, könnt ihr Euch hier eintragen:

Nickname 08.05.2017, 07.04| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: geknipst | Tags: MakroMonday, Pusteblume, Sonne, Gelb, Mai, 2017,

Veggie-Dienstag #11/2017

Und schon ist wieder Zeit für einen Blick in die Beete. Ja, da fehlt bereits ein Kopfsalat. Der war zwar noch nicht supergross, aber ich wollte etwas Platz für die anderen Salate schaffen. Leider habe ich etwas zu nah an einander gesetzt.


Und im 2. Beet sieht man, dass auch der Lollo Rosso schon reichlich dezimiert ist. Den nutze ich aber als Pflücksalat. Ich nehme immer nur die äusseren Blätter und lasse die Mitte wieder neuwachsen. So kann man über mehrere Wochen von den selben Salaten zehren.
Leider hab ich mir hier mit der neuen Erde auch Pilze eingefangen. Keine Ahnung, was das für welche sind. Aber sie sind hartnäckig.



Kennt die eventuell jemand? Essen möchte ich sie nicht, aber vielleicht finde ich ja einen Weg, dass es ihnen ungemütlich wird hier bei uns.



Der Kindergarten wartet sehnlichst auf wärmere Nächte, damit er rausziehen kann. Einzelne Tomaten sind schon sehr gross und stossen an ihre Grenzen. Die Physalis haben gestern beim Sonnenbad richtig Schwung geholt und ich habe den Eindruck, dass die über Nacht mächtig gewachsen sind.



so, dass war's schon wieder von dieser Woche und den Pflänzchen. Ich hoffe, dass die am nächsten Dienstag schon raus dürfen!

Nickname 02.05.2017, 07.07| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: gepflanzt | Tags: Samen, Vegtrug, Anpflanzen, Säen, Salate, Radieschen, Physalis, tomaten, Chili, Paprika ,

MakroMonday #16/2017

Guten Morgen meine Lieben

Habt ihr gestern die Sonne auch so sehr genossen wie ich?
Nach dem Schnee vom Freitag war es eine Wohltat. Es hat der Seele gut getan.



Ich bring Euch deshalb heute zum 1. Mai (habt ihr auch frei?) noch etwas sonnig-gelbes!
Der Raps blüht.



Das Feld war ein einziges grosses Summen. Die Bienen sind fast "durchgedreht" ab all der Rapslust!



Leider ist das Feld aber vom Schnee total verdrückt und der Bauer muss wohl das ganze als Totalausfall verbuchen :-)

Jetzt bin ich gespannt, was ihr am heutigen MakroMonday für mich vor die Linse genommen habt.

Wie immer, bitte hier eintragen:

Nickname 01.05.2017, 07.06| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: geknipst | Tags: MakroMonday, Raps, Sonne, Gelb, Mai, 2017,

2017
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Follow Me on Pinterest
Instagram

Ein paar Links:



tierfreitag



ravelry-beta-logo-2-holly.gif

Statistik
Einträge ges.: 2199
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 04.08.2005
in Tagen: 4340