Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Liebe

Leseempfehlung


Der Roman "Wintersterne" von Isabelle Broom umfasst 448 Seiten und ist im Diana Verlag erschienen. 

Klappentext
Eine Reise ins magische, verschneite Prag: Für Megan, Hope und Sophie ist das die perfekte Gelegenheit, um vor ihren Problemen wegzulaufen. Sie lernen sich in einer Hotelbar kennen, und obwohl die drei Frauen völlig unterschiedlich sind, verstehen sie sich auf Anhieb. Gemeinschaftliche Streifzüge durch die winterlich verzauberte Stadt konfrontieren sie mit ihrer Vergangenheit und führen sie zu besonderen Begegnungen. Und vor allem zu sich selbst.

Mein Fazit:
Was soll ich Euch sagen, dieser Roman war der Ausschlaggebende Punkt für meine Reise nach Prag im Mai 18. Das sollte eigentlich schon alles sagen. 

Es geht um 3 Frauen, die 3 Generationen abdecken und doch stehen alle 3 an einem Wendepunkt in Ihrem Leben. Sie kommen ursprünglich alle 3 aus England und sind im gleichen Hotel einquartiert. 2 davon mit männlicher Begleitung. 

Es geht um persönliche Entwicklungen, Wendepunkt im Leben und natürlich um Lieben und Leben, um Verluste und Zurück ins Leben finden... Um den eigenen Weg finden und um den Mut, zu wagen und das Herz zu öffnen.  

Und es geht um Prag. Man kriegt viel mit von der Stadt, denn die 3 Damen treffen sich oft an irgendwelchen Sehenswürdigkeiten der Stadt wieder und genau diese Schilderungen haben mich so gepackt, dass ich spontan nach Prag geflogen bin. 

Und damit sollte auch klar sein, dass ich dem Buch 



gebe. 

Amazon Link: Wintersterne: Roman


Nickname 13.08.2018, 07.13 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hallo März

Guten Morgen meine Lieben 

ich weiss, ich habe meinen Blog viel zu stark vernachlässigt. Ich würde Euch nun ganz gerne versprechen, dass alles besser wird im März, aber das wäre wohl etwas zu hoch gegriffen. 

Es tut sich mal wieder viel in meinem Leben und mir fehlen so 10h pro Tag.... oder vielleicht nur 2h, aber dennoch, ich könnte viel mehr in meinen Tag reinpacken, wie reingeht. Aber ich möchte Euch mal updaten. Meine Bücher haben endlich ein Zuhause gekriegt. Das ist gar nicht so einfach, weil ich wusste genau, welches Gestell ich den gerne hätte. Eines vom grossen blaugelben Möbelgeschäft.... aber wenn man den ganz Tag arbeitet, dann kann man nur Samstags und jeder weiss, Samstags ist da die Hölle los. Also welcher Mensch, tut sich das an und geht mit mir dahin. Weil grosse Büchergestelle kann ich nicht alleine Heim bringen...... Blöd! Aufstellen geht auch nicht alleine! 



Jetzt hab ich ein jemanden gefunden - wie ihr seht. Das Büchergestell steht, es fehlen noch 2 Schubladenelemente, aber die kommen dieses Weekend dazu. 

Es gibt nämlich seit ein paar Wochen wieder einen Mann in meinem Leben.... Das ging alles schneller wie gedacht und schon gar nicht wie geplant. Aber das nennt man wohl Leben! Und ich bin dankbar, dass mein Leben so ist, wie es ist. Eine gute Bekannte sagt immer "nix ist so schlecht, dass es nicht auch was Gutes hat!" und der Spruch stimmt. Ich möchte in den nächsten Tagen noch einen Post zu meinen letzten 6 Monaten machen - ja, so lange ist es schon hin - soviele Veränderungen, die mir zu Beginn aufgezwungen wurden und irgendwann wurden sie gewollt....... 

Ich geniesse zurzeit das Gefühl der neuen Beziehung und da kommt einiges etwas zu kurz.... leider auch dieser Blog. Ausserdem hab ich den Verdacht, dass der Mr. X hier noch mitliest und irgendwie passt mir das nicht. Kann gut sein, dass ich eine Post mit Passwort mache, er muss nicht alles wissen und vorallem gehört er nicht mehr dazu.... zu meinem Leben und meinen Gedanken. 

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende und wenn es stimmt, was man uns verspricht, dann wird ein Hauch von Frühling dieses Wochenende bei uns einziehen. Meine Pferde verlieren schon wie blöde die Haare, wenn es nach denen geht, dann gallopieren wir direkt in Frühling. 




Nickname 02.03.2018, 09.38 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Leseempfehlung "Das Haus ohne Männer"


Der Roman von Karine Lambert "das Haus ohne Männer" ist im Diana Verlag erschienen und umfasst 241 Seiten. 

Klappentext
Keine Männer – das ist die Regel. Die Bewohnerinnen eines verwunschenen Hauses mitten in Paris haben der Liebe abgeschworen. Kater Jean-Pierre ist das einzige männliche Wesen, dem sie Zutritt zu ihrer Welt gestatten. Als die junge Juliette einzieht, stellt sie das Leben der unterschiedlichen Frauen auf die Probe. Denn sie hat die Liebe noch nicht aus ihrem Herzen verbannt … 

Mein Fazit: 
ich hatte eine Komödie über ein Haus voller Singlefrauen erwartet, als ich das Buch zum ersten Mal in die Hand genommen habe.... Den kriegt ihr aber gar nicht, wenn ihr dieses Buch liest. Es ist eine fast schon philosophisch anmutender Roman über die Sehnsucht nach dem richtigen Partner und dem Gefühl der Verbundenheit. Ich überlasse es Euch, ob ihr das die grosse Liebe nennen wollt. Die Frauen leben seit Jahren (ohne Männer im Haus) und dann zieht Juliette ein. Juliette ist jung und träumt von Mr. Right, der grossen Liebe. 

Die 5 Frauen schaffen es nicht, Juliette von Ihrer Lebensform zu überzeugen, viel mehr weckt Juliette in den Damen (von sehr unterschiedlichem Alter) die Sehnsucht nach einem Partner, der da ist und sich kümmert, versteht und vertraut. Es ist ein sehr schöner Roman und er wirft mehr Fragen auf, als das er Antworten liefert, aber gerade das hat mir sehr gefallen. Er kam auch (wie so oft im Leben) zum richtigen Zeitpunkt. Ich kann ihn Euch nur ans Herz legen, denn es ist wirklich ein Roman, der ans Herz geht. 

Somit gibt es von mir





Nickname 17.01.2018, 07.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Leseempfehlung "Kopf aus, Herz an"


Die Liebeskommödie "Kopf aus, Herz an" ist der 1. Teil in von dieser Serie, die zurzeit aus 2 Bänden besteht. Das Buch umfasst 321 Seiten. 

Klappentext
Hör auf dein Herz und tanz unter den Sternen!

Lillys schlimmster Albtraum wird wahr, als ihr Verlobter sie vor dem Traualtar stehen lässt. Doch anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, beschließt sie, die Hochzeitsreise nach Thailand trotzdem anzutreten - und zwar allein. Noch im Flugzeug lernt sie den attraktiven Damien kennen, der mit seinen Tattoos und der spontanen Art eigentlich genau die Art Mann ist, um die Lilly sonst einen großen Bogen machen würde. Doch jetzt, wo es nichts gibt, was sie zurückhält, lässt sie es zu, dass er sie auf eine Reise entführt - eine Reise, die ihr zeigt, was es bedeutet, auf sein Herz und nicht auf seinen Kopf zu hören!

Mein Fazit: 
Lilly erlebt eine schlimme Demütigung als ihr Bräutigam ein paar Minuten vor der Trauung per Post-It bekundet, dass er sie nicht heiraten kann. Lilly ist zwar noch jung, jedoch lebt sie in Ihrer sehr klar vordefinierten Welt mit ganz vielen Vorurteilen und eigenen Grenzen. Im Flugzeug nach Thailand lernt sie Damian kennen und er entspricht in keiner Art und Weise Ihren Moralvorstellungen oder Weltanschauungen..... aber sie lernt, dass man sich dennoch SEHR auf ihn verlassen kann! 

Der Roman hat mich so gut unterhalten und ich hab wirklich mit den Zwei mitgefiebert bei Ihren Abenteuern! Und ich musste auch oftmals herzhaft lachen. 

Mein Bewertung deshalb : 


Der Amazonlink

Kopf aus, Herz an (Destination Love, Band 1)

Nickname 08.11.2017, 07.09 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Leseempfehlung




Der Roman von J.P. Monninger ist im Ullstein Taschenbuch Verlag erschienen. Das Buch umfasst 416 Seiten. 

Klappentext
Es ist der eine letzte Sommer nach der Uni, bevor das echte Leben beginnt. Heather reist mit ihren zwei besten Freundinnen durch Europa. Sie liest Hemingway, lässt sich durch die Gassen der Altstädte treiben. Dass sie Jack begegnet, hätte sie nicht erwartet. Und schon gar nicht, dass sie sich unsterblich in ihn verliebt. Er folgt Stationen aus dem alten Reisetagebuch seines Großvaters. Es ist sein Ein und Alles, und Jack beginnt die Schätze daraus mit Heather zu teilen. Die beiden besuchen die unglaublichsten Orte und verbringen die schönste Zeit ihres Lebens. Bis Jack völlig unerwartet verschwindet. Heather ist verzweifelt, wütend. Was ist sein Geheimnis? Sie weiß: Sie muss ihn wiederfinden.


Mein Fazit: 
Heather reist mit 2 Freundinnen durch Europa und möchte so viel wie möglich erleben. Im Gegensatz zu Ihrer Freundin Amy, die jeden Typen vernascht, hat Heather andere Interessen. Sie liest Hemmingway und will soviel Europa wie möglich sehen. Bis sie Jack im Zug kennenlernt und sich verliebt. 
Das Schicksal bringt die 3 Frauen in unterschiedliche Richtungen und somit reist Heather mit Jack alleine weiter - auf den Spuren seines Grossvaters, der nach dem 2. Weltkrieg durch Europa gereist ist. 

Diese Reise verbindt und lässt die Liebe und Freundschaft zwischen den 2 wachsen. Der Bruch kommt unerwartet und heftig und Heather fällt in ein grosses Loch. 

Diese Liebesgeschichte ging mir ans Herz und ich kann Euch nur raten, habt auf den letzten 100 Seiten Tatü's in der Nähe. Die 2 Liebenden sind mir so ans Herz gewachsen und somit hab ich mitgelitten. Mehr will ich Euch nicht verraten. Wer einen guten Liebesroman gerne liest und nicht zwingend ein Happy End braucht, der ist hier gut beraten. Ich kann mir auch vorstellen, dass vorallem Frauen um die 20ig das Buch gerne lesen werden. 

In dem Sinne: Liebe findet uns, durchfliesst uns und verlässt uns! 




Hier der Amazonlink: 

Liebe findet uns: Roman

Nickname 27.07.2017, 07.09 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Leseempfehlung "Erst die Liebe, dann das Vergnügen"



Heute stelle ich Euch einen Roman von Colleen Oakes vor. Das Buch umfasst 379 Seiten und ist im Bastei Verlag erschienen.

Klappentext:
Manchmal muss man alles hinter sich lassen, um sein wahres Glück zu finden.

Elly Jordan hat sich einen Traum erfüllt: Noch vor zwei Jahren stand die junge Frau vor den Scherben ihres Lebens, als sie ihren Mann mit einer anderen im Bett erwischte. Von heute auf morgen brach sie alle Zelte ab. Nun ist Elly Inhaberin einer exquisiten Blumenhandlung in St. Louis, täglich umgeben von den schönsten Blumenbouquets, herrlich duftenden Freesien und farbenfrohen Tulpen. Da schlägt sie sich gerne mit Brautzillas und deren hysterischen Müttern herum. Sie ist aufgeblüht, und abgesehen von ihrem unerzogenen Schäferhund und ihrer patzigen Angestellten ist ihr Leben ziemlich perfekt. Und dann ist da noch Ellys neuer Nachbar, ein unverschämt gutaussehender Musiker, der ein Auge auf ihre Kurven geworfen hat. Doch gerade als sie denkt, dass sie ihre Vergangenheit hinter sich gelassen hat, findet sie heraus, dass hinter ihrem lukrativsten Hochzeitsauftrag mehr steckt, als ihr lieb ist ...

Eine irrwitzige romantische Komödie voll Herz, Humor und Blumen.

Mein Fazit:
Elly ist eine liebenswerte Frau, die eingebrochenes Herzen hat und ein viel zu tiefes Selbstvertrauen. Sie definiert sich stark über ihre Kleidergrösse, die leider nicht ganz so ist, wie sie sich es vorstellt. Ihr könnt euch vorstellen, dass ich nur schon Ambiente im Blumenladen wunderbar fand. Da hat sich meine Gärtnerseele gefreut.

Nach dem Schicksalshaften Tag als sie Ihren Mann mit einer anderen im Bett überrascht beginnt sie in einer hübschen Vorstadt ein neues Leben, mit neuen Freunden und einem eigenen Geschäft. Sie lebt von den Hochzeiten und damit auch von der Liebe, aber in Ihrem Leben gibt es nicht viel davon. Bis ein wunderschöner Musiker sich als neuer Nachbar vorstellt. Schnell bandeln die zwei miteinander an........... Und sie übernimmt DIE Hochzeit des Jahres. Einen sehr grossen Auftrag, der aber weit mehr von ihr fordert wie nur ihre künstlerische Umsetzung der Wünsche der Braut(Mutter).
Elly ist sehr sympathisch in ihrer Unsicherheit und vorallem ist sie auch sehr bescheiden. Es ist schön zu lesen wie sie sich immer mehr zutraut, selbstbewusster wird und irgendwann entdeckt, was ihr Leben und Umfeld wirklich zu bieten hat.

Das Buch hat auch ein paar ganz überraschende Wendungen, welche das Lesen spannend und abwechslungsreich macht. Auf den letzten 60 Seiten habe ich oft gedacht "Das kann doch nicht wahr sein" mit einem Grinsen im Gesicht! Ein kurzweiliger Roman, der Euch immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubert!

Ich kann Euch das Buch klar empfehlen und dafür gibt es:


Hier der Amazonlink:Erst die Liebe, dann das Vergnügen

Nickname 11.05.2017, 07.09 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Leseempfehlung "Taste of Love - Geheimzutat Liebe"



Taste of Love - Geheimzutat Liebe von Poppy J. Anderson erschienen im Bastei-Lübbe Verlag

Klappentext:
Eine Prise davon macht jedes Essen besser – Geheimzutat Liebe
Andrew Knight ist neuer Stern am Bostoner Gastrohimmel – doch mittlerweile total ausgebrannt. Beim spontanen Kurzurlaub in Maine trifft er auf Brooke Day, die den lokalen kulinarischen Geheimtipp leitet und nicht ahnt, wer sich da bei ihr einquartiert. Gemeinsam machen sie aus dem bisher erfolglosen Geheimtipp eine In-Location, und Andrew hat zum ersten Mal seit Jahren wieder Spaß beim Kochen. Doch kann Brooke ihm verzeihen, dass er ihr nicht die Wahrheit gesagt hat?
Der erste Band der bezaubernden Liebesroman-Reihe "Taste of Love" von Bestseller-Autorin Poppy J. Anderson.

Inzwischen ist schon der 2. Band der Reihe erschienen mit dem Titel "Taste of Love - Küsse zum Nachtisch"

Meine Meinung:
Wer gerne isst und gerne kocht, der wird diesen Liebesroman mögen.

Mir hat das Cover schon SEHR gut gefallen. Die 2 Köche treffen sich unverhofft bei einem beinahe Unfall auf einer verlassenen Strasse in Maine. Da ich da oben schon mal war, weiss ich, da kommt wirklich ganz laange nichts mehr. Eigentlich ist geplant, dass sie sich auch sehr schnell wieder aus den Augen verlieren, aber da kommt die Liebe dazwischen.
Es geht ganz viel um Essen, aber auch um Renovationen und durchgeknallte Tanten, die einen übermenschlichen Ehrgeiz an den Tag legen. Das Buch ist genau das, was es verspricht ein unterhaltsamer Liebesroman, der sich ums Essen dreht.

Ich habe das Buch gerne gelesen und manchmal ist eine Prise Liebe genau das Richtige! Deshalb vergebe ich



Der Amazonlink Taste of Love - Geheimzutat Liebe: Roman (Die Köche von Boston, Band 1) und gleich noch
Band 2 Taste of Love - Küsse zum Nachtisch: Roman (Die Köche von Boston, Band 2)

Nickname 16.03.2017, 07.07 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2018
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Follow Me on Pinterest
Instagram

Ein paar Links:



tierfreitag



ravelry-beta-logo-2-holly.gif

Statistik
Einträge ges.: 2272
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 04.08.2005
in Tagen: 4794