Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Männer

Leseempfehlung "Das Haus ohne Männer"


Der Roman von Karine Lambert "das Haus ohne Männer" ist im Diana Verlag erschienen und umfasst 241 Seiten. 

Klappentext
Keine Männer – das ist die Regel. Die Bewohnerinnen eines verwunschenen Hauses mitten in Paris haben der Liebe abgeschworen. Kater Jean-Pierre ist das einzige männliche Wesen, dem sie Zutritt zu ihrer Welt gestatten. Als die junge Juliette einzieht, stellt sie das Leben der unterschiedlichen Frauen auf die Probe. Denn sie hat die Liebe noch nicht aus ihrem Herzen verbannt … 

Mein Fazit: 
ich hatte eine Komödie über ein Haus voller Singlefrauen erwartet, als ich das Buch zum ersten Mal in die Hand genommen habe.... Den kriegt ihr aber gar nicht, wenn ihr dieses Buch liest. Es ist eine fast schon philosophisch anmutender Roman über die Sehnsucht nach dem richtigen Partner und dem Gefühl der Verbundenheit. Ich überlasse es Euch, ob ihr das die grosse Liebe nennen wollt. Die Frauen leben seit Jahren (ohne Männer im Haus) und dann zieht Juliette ein. Juliette ist jung und träumt von Mr. Right, der grossen Liebe. 

Die 5 Frauen schaffen es nicht, Juliette von Ihrer Lebensform zu überzeugen, viel mehr weckt Juliette in den Damen (von sehr unterschiedlichem Alter) die Sehnsucht nach einem Partner, der da ist und sich kümmert, versteht und vertraut. Es ist ein sehr schöner Roman und er wirft mehr Fragen auf, als das er Antworten liefert, aber gerade das hat mir sehr gefallen. Er kam auch (wie so oft im Leben) zum richtigen Zeitpunkt. Ich kann ihn Euch nur ans Herz legen, denn es ist wirklich ein Roman, der ans Herz geht. 

Somit gibt es von mir





Nickname 17.01.2018, 07.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wann ist Mann ein Mann?

Gestern habe ich ein Radio-Interview gehört, dass Schauspieler erst am +/- 37 Jahren die tollen Rollen erhalten. Begründung "weil, erst dann sind sie Männer"........ (nicht meine Worte, nur zitiert)

Nun stör ich mich schon länger dran, dass Herzjunge hier im Blog Herzjunge ist. Irgendwann wurde er hier so genannt und seither hat er seinen Namen. Aber der Liebste ist ja auch schon ü40, auch wenn er noch sehr jugendlich aussieht!

Was machen wir nun? Taufen wir ihn um? Und wenn ja, wie soll er heissen?

Oder lassen wir ihn einfach weiter Herzjunge sein, weil es seinem Ego schmeichelt und wir es uns so gewohnt sind?

Nickname 28.01.2014, 07.04 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2018
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728    
Follow Me on Pinterest
Instagram

Ein paar Links:



tierfreitag



ravelry-beta-logo-2-holly.gif

Statistik
Einträge ges.: 2261
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 04.08.2005
in Tagen: 4588