Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Singleleben

Leseempfehlung "Dating"



Das Buch "Dating: eine Kulturgeschichte" ist im btb Verlag erschienen und umfasst 352 Seiten. Geschrieben wurde das Buch von Moira Weigel. 

Klappentext
Früher hat man nicht gedatet. Erst als Frauen zu Beginn des 20. Jahrhunderts allein in die Städte aufbrachen, um dort zu leben und zu arbeiten, änderte sich das. Die Geschichte des Datings ist also auch eine Geschichte des Feminismus. Und eine Geschichte ökonomischer Realitäten, die das Date schon immer maßgeblich beeinflusst haben und es bis heute tun. Moira Weigel hat die erste Kulturgeschichte des Datings geschrieben. Darin spricht sie über die ersten Kinos und besorgte Eltern, über Sex im Auto, Online Dating und was Romantik mit harter Arbeit zu tun hat. 

Mein Fazit
Wer eine Anleitung für erfolgreiches Daten erwartet, der wird hier leider enttäuscht werden. Wer jedoch mehr über die Geschichte des Daten und damit automatisch auch über die Entwicklung der Beziehung zwischen Mann und Frau lernen möchte... der ist hier absolut richtig. 
Das Buch zeigt auf wie sich durch die Industrialisierung und die Urbanisierung, die Frauen selbständiger wurden und in die Städte zogen. Dadurch waren plötzlich Männlein und Weiblein "alleine", dh. ohne direkten Einfluss der Familie in den Städten. Wir erfahren, dass sich Geheimdienste um die Ueberwachung der Paare bemüht haben und andere aus heutiger Sicht lustige Momente der Geschichte der neuesten Zeit. 

Ich habe mich auf jeden Fall gut amüsiert bei diesem Buch, auch wenn ich eine komplett andere Erwartung hatte. Aber wer sich für solche Themen interessiert oder für die Emanzipierung im allgemeine, der ist mit diesem Buch gut bedient. 

Ich vergebe hierfür 



und hier der Amazonlink 
Dating: Eine Kulturgeschichte

Nickname 09.08.2018, 07.04 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Zurück aus dem Paradies


Hallo meine Lieben 

ich bin wieder hier und ich hatte eine sooo schöne Zeit. Wer mir auf Instagram gefolgt ist, der weiss, dass ich die 7 Tage im Paradies wirklich sehr genossen habe. Und es war sowas von der richtigen Entscheidung alleine dahin zu fahren. 

Ich kann also guten Mutes sagen, dass ich es mit mir sehr gut hatte - wir waren uns immer einig, was wir gerade machen :-) ! Lustig war auch die Reaktion der Mitreisenden..... die meist gefragte Frage war "wie lange sind Sie schon Witwe". 
Irgendwie waren die Leute zum Schluss gekommen, dass ich diese Reise alleine mache, weil mein Partner verstorben ist..... Ich konnte nur den Kopf schütteln, was sich die Leute zusammen spinnen. 

Ich hatte am Mittwoch ein paar Stunden Regen und 1x hat es in der Nacht geregnet, ansonsten waren immer +/- 30°C. Ich konnte also meine Vitamin D-Speicher wieder auffüllen und bin jetzt viel motivierter für die nächsten Wochen, die noch etwas Kälte bringen werden. Ich kann mir vorstellen, das ich im nächsten Winter wieder was ähnliches mache..... Aber soweit plane ich zurzeit nicht. 



Ich habe fast 6 Bücher gelesen in den Tagen am Meer und auch gestrickt und jeden Tag 1h Yoga gemacht oder ich bin wild durch meinen Bungalow getanzt, einfach, damit ich mal meine Beine wieder etwas bewegt habe. Natürlich bin ich jeden Tag zwischen 45 und 90 Minuten geschnorchelt und dazwischen einfach etwas im Meer gelegen..... 

Ich kann jedem empfehlen, dass er mal so eine Reise allein macht, es ist wirklich eine schöne Erfahrung! 

So und jetzt geht es wieder weiter im Alltag! 


Nickname 31.01.2018, 11.04 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

FERIEN!!


So meine Lieben........ 

Die 2 Monate warten haben ein Ende. Morgen fliege ich in die Ferien.... ab in den Süden, ab an die Sonne. Ich freu mich unendlich und bin auch gespannt, wie es so sein wird. 
Hab ich Angst? Nein, ich weiss irgendwie, dass es gut werden wird. 

Seit den letzten Ferien ist soviel passiert. Mein Leben wurde 1x umgekrempelt und durch geschüttelt... und irgendwie fühlt es sich heute gut an. Nicht, dass ich es mir so gewünscht hätte, aber heute ist es stimmig, wie es ist. Ein Zurück kann/wird es nicht geben, dass wusste ich von der ersten Minute an. Darum ging es vom ersten Moment an nur in diese Richtung. 

Wenn es interessiert, wie es mir so geht: auf Instagram könnt ihr mir folgen. Ich bin ja aber nur 7 Tage weg.... 

Ich schicke Euch allerliebste Grüsse und wir lesen uns - genau hier! 




Nickname 19.01.2018, 07.08 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ganz andere Weihnachten....

Guten Morgen meine Lieben! 

Ich hoffe, ihr hattet wunderbare Weihnachten und konntet das Fest geniessen... egal ob mit oder ohne eure Liebsten. 

Ich hatte meine erste SingleWeihnacht vor mir plus hatte ich dieses Jahr meine ganze Familie in der Ferne.....! Ganz ehrlich, ich hatte etwas Bammel. Am 23.12 hatte ich Besuch und am 25.12. auch.... aber der 24igste... war absolut unverplant. 

Ich hab dann beschlossen, ich geh ins Kino.... dann hab ich wenigstens einen Termin ausser Hause und werde unterhalten. Ich hab mich für "Dieses bescheuerte Herz" entschlossen und den kann ich nur empfehlen..... wirklich ein schöner Film und irgendwie war er passend zu Weihnachten... 

Was noch speziell war, am 24igsten Dezember bin ich mit 3 Strassenbahnen durch die Stadt gefahren und in 2 wurde eine Ticketkontrolle durchgeführt! Fand ich jetzt doch etwas ungewöhnlich für einen Feiertag!


Danach war geplant, dass ich noch etwas Fotografiere in der stadt und dann nach Hause gehe und mir was feines zum Abendessen gönne... soweit der Plan. Dann hat sich ein Kollege gemeldet, der meinte, hey, komm wir gehen auf einen Apero um 17 Uhr..... ich hab erst um 20 Uhr Familienfeier.... 
Natürlich hab ich nicht abgelehnt und mir gedacht "Cool, dann bin ich um 20 Uhr zu Hause und esse gemütlich".....

Tja und dann kam der Anruf einer Freundin, dass sie sich vom Freund getrennt hat und ganz alleine zu Hause sitzt und jemand braucht, der ihr ein Ohr leiht..... Quintessenz: ich war um 23.50 Uhr zu Hause.... absolut müde und der ganze Bammel war unnötig.... 

Es waren die speziellsten Weihnachten der letzten 20 Jahre, aber ich muss sagen, es waren nicht die Schlechtesten.... da war also manche Feier weniger unterhaltsam... ! 

Den 26igsten habe ich dann gemütlich genommen und bin abends essen gegangen.....

Meine Weihnachten 2017 waren also viel besser rumgegangen wie gedacht..... Ich denke, man muss sich einfach arrangieren und schauen, dass man nicht zu alleine ist. 


Nickname 29.12.2017, 08.11 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

2018
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Follow Me on Pinterest
Instagram

Ein paar Links:



tierfreitag



ravelry-beta-logo-2-holly.gif

Statistik
Einträge ges.: 2271
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 04.08.2005
in Tagen: 4761