Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Balkon

Veggie-Dienstag #2/2017

Heute blicken wir mal wieder auf meine Balkone, die noch immer im Schnee versinken. Auch in den bepflanzten Weinkisten tut sich noch nichts. Diese Woche soll es ja wärmer werden und dann sollte der Schnee bald der Vergangenheit angehören. 

Die Weinkisten wurden ja im Lasagneprinzip *klick*, wer das nicht kennt, bepflanzt und die Schneeglöckchen sollten die Ersten sein, die aus der Erde kommen. Gefolgt von Krokus, Osterglocken und Tulpen. 
Jetzt lassen wir uns überraschen, was und wann es blüht. Ich bin sehr gespannt auf dieses Experiment, da ich die Kisten total vergessen habe und keinerlei Isolation drum gemacht habe. Irgendwann war Schnee drauf, dass isoliert ja auch! 


Hat das schon jemand von Euch ausprobiert?? 


Nickname 31.01.2017, 07.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Veggie-Dienstag No. 7

Diese Woche gibt es keinen Update zum Beet, aber nochmals ein bisschen Raupenzauber.



Die Viecher waren nicht in trauter Zweisamkeit unterwegs, sondern in Scharen. Ich wollte sie erst ablesen, aber dann wurde mir klar, dass ist eine Mission Impossible. Die haben sich in den letzten Tagen so gewaltig vermehrt oder sie sind einfach so gewachsen, dass ich sie nun sehe, dass ich keine Chance mehr hatte.



Den PakChoi habe ich vollständig vernichtet und bete nun, dass sie keinen Bedarf an Nüsseler oder Feldsalat haben, sonst sehe ich "alt" aus.
Wir werden sehen. Ich hoffe auf jeden Fall auf ganz kalte Nächte, damit die Viecher wieder absterben.



Ich hoffe, dass gibt wenigstens einen schönen Schmetterling und nicht nur graubraune Falter oder sowas uninteressantes.

Nickname 27.09.2016, 07.04 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Veggie-Dienstag No. 6



Hier ist mein kleines Beet. Wie man erkennen kann, sind die meisten Salate abgeerntet, aber ich habe doch noch etwas Spinat und Feldsalat/Nüsslisalat gesäät. Der Feldsalat will sich aber noch nicht zeigen, dass kann nur noch ein paar Tage gehen. Der Lauch kommt langsam in die Gänge, aber ich glaube, die Karotten werden dieses Jahr nichts mehr.



Hier ist das grosse Beet zu sehen. Ein Teil des Schnittsalats ist langsam aber sicher hinüber. Der Fenchel wächst stetig und wird wohl so in 3 Wochen erntereif sein. Der Pak Choi ist bei den warmen Temperaturen der letzten Wochen geschossen - aber er schmeckt noch und somit ernte ich ihn langsam aber sicher ab. Er schaut einfach nicht ganz so aus, wie man sich das vorstellt.

Hier habe ich den Feldsalat früher gesäät und der ist richtig happy, dass die Temperaturen kälter sind und ist tüchtig gewachsen. Das reicht schon bald für einen Salat! Am liebsten mixe ich aber all die diversen Salat zusammen, dass gibt eine rassige Mischung und schmeckt sehr gut!



Das war es dann auch schon wieder für diese Woche.

Uebrigens bin ich wieder am Stricken und heute oder morgen wird ein erster Schalkragen fertig :-)!

Nickname 20.09.2016, 07.08 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Veggie-Dienstag No. 5



Das "kleine" Hochbeet war langsam etwas abgeerntet und somit machte es Sinn, dass ich hier wieder neu angepflanzt habe. Da wir bereits Mitte September haben, wurde nur noch Spinat, Feldsalat/Nüsslisalat und Winterportulak gesäät.



Im "grossen" VegTrug sind die Salate mächtig am Treiben. Auch der BokChoi scheint es super zu finden und der Fenchel kommt auch langsam in die Gänge. Vom Schnittsalat haben wir schon sehr viel geerntet. Ausserdem habe ich am Wochenende den Salbei getrocknet (für Tee) und den Rosmarin geschnitten und auch getrocknet. Ein Teil wird verschenkt, ein Teil bleibt hier.



Auch meine Erdbeeren spüren gerade nochmals die Produktionsluft und es wird sicher noch 20 Stück geben! Damit habe ich nicht gerechnet, aber es freut mich natürlich sehr.
Die Tomaten sehen so traurig aus, dass ich sie Euch vorenthalte - aber es sind noch ca. 30 Früchte dran und deshalb dürfen sie noch weiterleben.

Alles in allem, bin ich sehr zufrieden mit meiner Ausbeute, vorallem da ich ja erst im August gestartet habe. Wir hatten sicher 20x Salat und werden noch viele Salate ernten. Ich freu mich schon auf den Feldsalat/Nüsslisalat, der langsam (dank der kälteren Nächte) zu wachsen beginnt.

Nickname 13.09.2016, 07.04 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Veggie-Dienstag No. 4

Schon seit 4 Wochen zeige ich Euch meine Hochbeete und mittlerweile ist das erste Beet sehr zu gewachsen:



Ich werde diese Woche die meisten Salate abernten, da wir ja in die Ferien fahren. Die Kohlrabi sollten bis wir zu Hause sind auch gut sein.
Im 2. Beet kommt immer mehr grün hervor und hier sollte alles nach den Ferien bereit sein, damit wir weiter ernten können.



Die Tomaten tragen immer noch viele Früchte und das Bild ist entstanden, als ich gerade 6 Tomaten geerntet habe. Schön sind die Tomaten ja nicht anzuschauen, aber die Ernte ist gar nicht zu verachten!



Die Katzensitterin kann also in den nächsten Wochen auch noch etwas ernten!

Nickname 16.08.2016, 07.08 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Veggie-Dienstag No. 3

So, wieder eine Woche um und schon wieder so einiges gewachsen. Bei den Tomaten konnte ich mind. 20 Cherry und 8 normale Ernten.



Und im "Kleinen" ersten Hochbeet geht es so richtig rund: ...weiterlesen

Nickname 09.08.2016, 07.04 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Veggie-Dienstag No. 2

So, ich bin erstaunt, wieviel sich in 1 Woche getan hat.

Hier die Ansicht von oben:



Und meine 2 Tomaten - links Cherry und rechts normale Tomaten



Die Ernte der Tomate vom Montag  ( ich hatte alle 2 Tage so um die 7 Stück, aber die waren gegessen bevor ich in der Küche war)



Und darauf schon ca. 10 Blätter Pflücksalat, Radieschensprossen und Schnittlach:



Ich muss Euch sagen, dass noch ein 2. Hochbeet dazugekommen ist, da wurde zurzeit "nur" ausgesäät und ich mach ein paar Versuche, ob ich aus halbgegessenem Gemüse nochmals was ziehen kann. Man wird sehen. Nächsten Dienstag gibt es mehr davon!

Nickname 02.08.2016, 07.07 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Veggie-Dienstag

Ich persönlich sehe die Entwicklungsbilder von Pflanzen und Beeten sehr gerne, da es immer wieder spannend ist, wie sich das alles entwickelt. Deshalb möchte ich Euch das Hochbeet auch nicht vorenthalten und habe kurzentschlossen den Veggie-Dienstag ins Leben gerufen.

Die Idee ist, dass ich Euch ein Bild vom Beet zeige und allfällige Ernteerträge zeige.




Im Moment habe ich folgendes angepflanzt:

- Pflücksalat
- Kopfsalat (leider hat man den nicht markiert im Geschäft und jetzt kann ich ihn nicht mehr vom Pflücksalat unterscheiden)
- Lauch
- Violette Kohlrabi
- Karotten gesäät
- Radieschen gesäät
- Tomaten (nicht im Vegtrug)

Nun bin ich gespannt, wie es nächsten Dienstag im Hochbeet aussieht.

Nickname 26.07.2016, 07.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

MakroMonday #12/16

Als Erstes möchte ich kurz sagen, dass ich keine Ahnung habe, warum es letzte Woche plötzlich die Tumbnail-Bilder plötzlich nicht mehr angezeigt hat. Ich hab mich nicht getraut, am Inlinkz-Link rumzufummeln, da ich Angst hatte, dass die bereits erfassten Bilder verloren gehen.

Nun - neue Woche, neues Glück. Ich hoffe, es läuft besser wie letzte Woche.

Als Nicht-Mutter fahre ich in der Sommerferienzeit nie in die Ferien. Im Gegenteil ich bin bös und freu mich wie Bolle über die alljährlichen 10-13km Stau am Gotthard.



Und bei den Temperaturen auf unserem Balkon, da fragt man sich, warum überhaupt irgendjemand wegfährt. Ich geniesse die warmen Tage, auch wenn es heisst, morgens um 6 Uhr in den Stall. Das gehört für mich inzwischen zu einem rechten Sommer dazu. Vorallem, durch das frühe Aufstehen, habe ich einen ganz "normalen" Sonntag. Ich komme um 9 Uhr nach Hause und esse mit Herzjungen Frühstück, danach geht es unter die Dusche und ich "muss" nichts mehr.



Und die frühen Stunden im Wald sind so schön. So kühl, so ruhig und einfach nur toll!

Uebrigens, die 31°C wurden abends um 20.17 Uhr fotografiert............. und, jetzt bin ich gespannt, wofür bei Euch die Ferienzeit steht.

Links wie immer hier:

Nickname 17.07.2016, 07.05 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

MakroMonday #09/16

So schnell ist der Juni schon fast vorbei und wir stecken mitten im Sommer.

Das heutige Thema ist ja, was mich freut im Juni!



Ich bin sehr happy, dass meine Pflanzen die vielen Regenfälle so gut überstanden haben. Der Lavendel blüht!



Dieses Bild ist zwar sehr körnig, aber irgendwie gefällt es mir in seiner Farbkomposition, deshalb darf es trotzdem hier erscheinen.



Die Rose ist auch happy und macht trotz Regen schöne Blüten!



Die Ilexpflanzen wachsen wie wild, obwohl sie ja als eher langsame Wachser gelten! *freu*

Die Themen für Juli sind:

Woche 26: Wärme
Woche 27: Hellblau/Türkis
Woche 28: Ferienzeit
Woche 29: Was mich freut im Juli!
Woche 30: Feiertag (der 1. August ist in der Schweiz Nationalfeiertag :-) )

Wie immer, könnt ihr hier Eure Beiträge verlinken:

An InLinkz Link-up

Ich wünsche Euch einen tollen Start in die neue Woche!

Ps: Ich würde gerne bei Euch ALLEN einen Kommentar hinterlassen, leider geht das nur, wenn ihr Name/URL freigeschaltet habt. Danke!

Nickname 27.06.2016, 07.04 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2017
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Follow Me on Pinterest
Instagram

Ein paar Links:



tierfreitag



ravelry-beta-logo-2-holly.gif

Statistik
Einträge ges.: 2169
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 04.08.2005
in Tagen: 4252