Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Laufen

Sie läuft jetzt auch ........

Wer hier schon länger mitliest, der hat mitgekriegt, dass ich im letzten Jahr 2-3kg zu genommen haben und irgendwie hab ich über den Winter dann auch einen Teil meiner Kondition verloren. 

Vor ein paar Wochen ging es wieder los mit Reitstunden für das "Pony" und mich. Und dann kam der Moment, in dem ich einfach zu wenig Luft hatte, ich kam nicht mit. 
Es war schrecklich und ich hab mich geschämt wie nur sonst was, dass ich einfach sagen musste "ich brauch eine Pause". 
Ich reite seit über 40 Jahren und das ist mir wohl vor 25 Jahren zum letzten Mal passiert........... 
DAS geht GAR NICHT!! 





Und ganz ehrlich - ich mag Laufen nicht! ABER es war auch schon früher immer mein bestes Mittel um schnell Kondition aufzubauen und es hilft bei der Wiederfindung der Bikinifigur. Ich hab mich also selbst in den Allerwertesten getreten und bin wieder ins Laufen eingestiegen. 

Ich bin es sehr langsam angegangen und inzwischen gibt es ja soviele Infos, die man online finden kann. Wusstet ihr, dass es Apps gibt, die die Musik genau auf Eure Schritte abstimmen? Das Lied wird schneller und gemütlicher, je nachdem wie ihr läuft?? Mir war das bis vor 3 Wochen unbekannt. 
Ebenso nutze ich mein Intervalwecker um den Trainingsplan einzuhalten. 

Uebrigens Trainingspläne..... da gibt es Hunderte von Apps und Infos im Internet. Ob und wie gut die sind, kann ich nicht beurteilen. Ich halte mich an diesen Plan, da mir dieser realistisch erscheint für jemanden, der nach langer Laufpause wieder einsteigt. Pläne, die im ersten Lauf schon von 500m Rennen am Stück reden, kann ich nicht ernst nehmen. Inzwischen bin ich seit 4 Wochen am Laufen und merke, wie ich stärker werde und viel weiter komme. Plötzlich ist mein Problem, dass die Runde nicht zu lang, sondern zu kurz ist :-)! 

Ja, ich muss mich noch vor jedem Lauf motiveren, aber wenn ich es geschafft habe und ich bin weiter gelaufen wie letzte Woche und dabei weniger "fertig", dann bin ich happy und glücklich! 

Lauft ihr auch? Oder bist Du eher der Walking Typ? Hast Du mir den ultimativen Anfängertipp? Oder willst Du erst anfangen? 

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und freue mich auf meine Laufrunde morgen im Süden, auch wenn es regnet (dann sieht man den Schweiss nicht so) !

Nickname 19.05.2017, 07.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ferien, die Erste

In unserer Ferienwoche war das Wetter ja sehr schwankend und somit konnten wir nicht täglich so laufen, wie wir uns das vorgestellt haben.

Aber wir haben die trockenen Tage genossen und sind auf jeden Fall genug gelaufen in den Ferien, dass keine Sagen konnte, wir wären faul gewesen :-)!



Zur Einstimmung haben wir als erstes den Monte Bre in Angriff genommen. Das ist quasi der Hausberg No. 2 von Lugano. Wir haben die Route über Cureggia gewählt, da läuft man hin ca. 1 1/2h und zurück noch gut 1 1/4h. Die Aussicht (oben) belohnt für die knapp 300 Höhenmeter, die man bezwungen hat.

Unsere 2. Wanderung ging in die Cantine di Gandria. Diese Wanderung ist eigentlich nicht schwierig, aber der Weg kann nicht ganz so Mutige oder Personen mit Höhenangst an Ihre Grenzen bringen.



Anfahrt ist hier immer mit dem Schiff. In der Theorie kann man per Auto anfahren, aber das macht gar keinen Sinn, weil man fährt einen Riesenumweg.

Aber in den Cantine hat es ein hübsches Grotto und man wird sehr gut verköstigt, auch wenn man weit und breit die einzigen Wanderer ist. Wir haben dann später nochmals 3 Personen gesehen, aber an diesem Tag war es richtig ruhig.

Und die letzte Wanderung machten wir vom Monte San Salvatore nach Morcote. Das war so unsere Königsetappe und wir waren wirklich lang unterwegs. Die geschätzten 5000 Stufen runter nach Morcote haben wir sogar ohne Muskelkater überstanden.

Hier sind die Wege richtig schön breit und gemütlich zu laufen.


Das waren im Grossen und Ganzen unsere Wanderungen! Wir haben es auf jeden Fall genossen und haben schon Ideen für die nächsten Ferien

Nickname 03.06.2015, 07.22 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wandern? Trail?

 photo Laufen_zpsc445f834.jpg

Leider war das wohl meine letzte grössere Wanderung mit meinen geliebten Ascics Trail. Ich mag keine Wanderschuhe.

Aber ich liebe Trail-Turnschuhe. Die sind gemacht für Joggen über Stock und Stein. Diese SChuhe trage ich immer, wenn ich mit Hotte laufen gehen und alleine dieses Jahr habe ich schätzungsweise 150km damit gemacht. Die Schuhe sind nun ein paar Jahre alt und das Fussbett federt nicht mehr schön.

Zeit um mir neue zu kaufen. Trailschuhe gehen gut auf den meisten Wegen - ausser ihr geht wirklich in hochalpines Gelände.

Ich habe bereits neue Asi*cs bestellt, einfach weil ich den Schnitt mag und weil die auch Damenschuhe in grossen Grössen haben. Meine Füsse sind zu schmal, als das ich Herrenschuhe tragen könnte.
 photo Engadin3_zpsc4934ff1.jpg
Und mit diesem hübschen Flauschohr wünsche ich Euch ein schönes Weekend! Ich bin froh, dass heute Freitag ist, die Woche war echt stressig.

Nickname 29.08.2014, 07.12 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2017
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Follow Me on Pinterest
Instagram

Ein paar Links:



tierfreitag



ravelry-beta-logo-2-holly.gif

Statistik
Einträge ges.: 2201
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 04.08.2005
in Tagen: 4343