Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Lesen

Leseempfehlung November



Ich hätte nicht gedacht, dass Jojo Moyes sich getraut für "Ein ganzes halbes Jahr" eine Fortsetzung zu schreiben...... aber nun ist sie hier und ich hatte zu Beginn ein paar Zweifel, aber zum Schluss hat mir das Buch gut gefallen.

Klappentext:
Sechs Monate hatten Louisa Clark und Will Traynor zusammen. Ein ganzes halbes Jahr. Und diese sechs Monate haben beide verändert. Lou ist nicht mehr das Mädchen aus der Kleinstadt, das Angst vor seinen eigenen Träumen hat. Aber sie führt auch nicht das unerschrockene Leben, das Will sich für sie gewünscht hat. Denn wie lebt man weiter, wenn man den Menschen verloren hat, den man am meisten liebt? Eine Welt ohne Will, das ist für Lou immer noch schwer zu ertragen. Ein einsames Apartment, ein trister Job am Flughafen – Lou existiert, aber ein Leben ist das nicht. Bis es eines Tages an der Tür klingelt – und sich eine Verbindung zu Will auftut, von der niemand geahnt hat. Endlich schöpft Lou wieder Kraft, Kraft zu kämpfen, für sich, für das, was Will ihr hinterlassen hat, für ein ganz neues Leben.

Meine Meinung:
Nun, ein ganzes halbes Jahr ist für mich eine Pflichtlektüre. Wirklich, ich hab das Buch verschlungen und mitgelitten. Wer es nicht gelesen habt, kauft es Euch und liest das Buch. Wenn das halbe Jahr rum ist, dann bleiben die Figuren um Will Traynor zurück........ und müssen weiterleben und sich und ihr Leben neu finden und erfinden. Louisa lebt und macht das gar nicht so schlecht, aber die Motivation und die Freude fehlt in ihrem Leben. Sie kriegt ihr Aufgabe und damit findet sie mehr ins Leben zurück wie ihr lieb ist.
Wie schon angetönt, war mir der Einstieg ins Buch nicht soo gut gelungen, da ich Band 1 ja schon vor langem gelesen habe. Aber ich hab es gerne gelesen und konnte mich in der Geschichte verlieren. Die Serie könnte sicher auch ein schönes Geschenk an eine Freundin sein, weil Weihnachten steht ja schon fast vor der Tür.

Amazonlink:
Ein ganzes halbes Jahr
Ein ganz neues Leben

Ich mache heute, wie jedes Jahr, meinen "Päckchentag" und werde alle Weihnachtsgeschenke organisieren, deshalb muss ich nun loshüpfen, damit ich auch fertig bin bis zum Abend. Wenn ihr auch früh anfangen wollt, dann wären diese Bücher sich eine Möglichkeit !

Nickname 11.11.2015, 07.13 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Leseempfehlung Juli

Diesen Monat kommt ein Roman von Beth Hoffmann, der von einem warmen und glücklichen Südstaatensommer erzählt und wenn wir schon Juli haben, dann passt das Buch doch wunderbar.



Für mich war es ein ganz persönliches Buch, da die Geschichte des Mädchens und die Geschichte meiner Mutter viele Parallelen hat. Das Mädchen CeeCee, dass sich so sehr normales Spiessbürgerleben wünscht und sich in der Bücherwelt versteckt. ...weiterlesen

Nickname 08.07.2015, 07.11 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Buchempfehlung Mai



Das Buch im Mai ist kein lustiger, fröhlicher Roman bei dem man von Seite zu Seite tanzt.

Das Buch handelt von den letzten Tage der Rabbit Hayes. Sie (42j.) hat Brustkrebs und den Kampf, allen Versuchen zum Trotz, verloren. Das Buch ist teilweise zum Heulen und dennoch, würde ich nicht sagen, dass es sich um ein trauriges Buch handelt.

Die Geschichte wird von den verschiedenen betroffenen Personen peu à peu erzählt. So durchlebt man das Leid der Eltern, das eigenen Kind gehen zu lassen, aber auch die Sicht der Tochter, welche lange nicht wahrhaben will, dass nunderletzteTagnaht.

Die Autorin hat selber die Mutter an Krebs verloren. Mir hat das Buch gefallen und ich werd es in guter Erinnerung behalten, auch wenn ich einige Tränen vergossen habe, während dem Lesen!
Amazonlink: Die letzten Tage von Rabbit Hayes

Viel Spass beim Lesen, es lohnt sich!

Nickname 06.05.2015, 07.20 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Buchempfehlung Januar

 photo Tagewie_zps2817aed5.jpg


Kurzbeschreibung oder Klappentext:

Ein schwerer Fall von Leben

Ellen Homes liebt es, ihre Mitmenschen zu beobachten – sie selbst aber möchte nicht gesehen werden. Sie versteckt sich hinter zu vielen Kilos und ihr Gesicht hinter langen Haaren. Nachts putzt sie in einem Riesensupermarkt. 

Eines Tages trifft Ellen im Bus eine junge Frau: Temerity ist blind, sprüht vor Lebensfreude, hat keinerlei Berührungsängste. Sie ist der erste Mensch seit langem, der Ellen «sieht». Die folgt ihr fasziniert und rettet sie prompt vor zwei Handtaschendieben. Fortan ist nichts mehr, wie es war. Temerity lockt Ellen gnadenlos aus der Reserve. Zusammen fangen die beiden ungleichen Freundinnen an, sich einzumischen – immer da, wo jemand sich nicht wehren kann oder wo Unrecht geschieht. Sehr schnell wirbeln sie jede Menge Staub auf ...

Meine Meinung dazu: 

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Einerseits ist es spannend zu lesen, wie die absolute Aussenseiterin, welche eine Horrorjugend hatte, durch's Leben schleicht und sich zu Hause abschottet und doch gibt es Hoffnung, dass es auch für Ellen mehr gibt in diesem Leben. 

Per Zufall trifft sie die blinde Temerity und schnell kommen sich die 2 Frauen näher und es entwickelt sich eine spannende Freundschaft. Die 2 erleben viel mit Ihren besonderen Gaben zu "beobachten" und zu "lauschen".......... 

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, auch wenn es 1-2 etwas ins Unrealistische abtaucht. Der Charakter der Ellen wird sehr schön beschrieben und über Ihre "Wuchtigkeit" wird irgendwie nicht geurteilt - zumindest habe ich es so gelesen. 

Habt ihr das Buch gelesen? Wie hat es Euch gefallen? 

Nickname 21.01.2015, 07.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

So schön.....

 

Ich habe in diversen Blogs von diesem Buch gelesen und musste es auch lesen. Was soll ich Euch sagen? Ich bin entzückt und noch immer ganz berührt von dieser Geschichte.

 photo Buch_zps4fcdfd29.jpg

Eine Liebe über dem Meer von Jessica Brockmole

Ich hatte Zweifel, ob mich die Briefform des Buches wohl anspricht. Es hat mich sehr angesprochen und es gefiel mir, das durch diesen Schreibstil viel Freiheit blieb für die eigenen Vorstellungen und Interpretationen!

...weiterlesen

Nickname 05.09.2014, 07.08 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Follow Me on Pinterest
Instagram

Ein paar Links:



tierfreitag



ravelry-beta-logo-2-holly.gif

Statistik
Einträge ges.: 2275
ø pro Tag: 0,4
Online seit dem: 04.08.2005
in Tagen: 5096