Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Sommer

Leseempfehlung "Zimtsommer"

 

Heute stelle ich den Roman "Zimtsommer" von Sarah Jio vor. Der Roman umfasst 368 Seiten und ist im Diana Verlag erschienen.  

Klappentext: 
Ada kennt das große Glück. Doch an einem einzigen Tag verliert sie ihre Familie und damit alles, wofür sie gelebt hat. Von Trauer überwältigt, will Ada nur noch weg und mietet Hals über Kopf ein Hausboot in Seattle. Dort, mitten auf dem See, wartet eine alte Geschichte von großen Träumen und tragischer Liebe auf sie – und eine Begegnung, die ihr den Glauben an das Leben wiederschenkt … 

Meine Gedanken:
Ada muss den Verlust Ihrer Familie verdauen und beschliesst relativ kurzfristig, dass sie einen Tapetenwechsel braucht. Sie nimmt sich frei von der Arbeit und reist nach Seattle wo sie sich ein Hausboot für den Sommer mietet. Auf diesem Boot findet sie einerseits nette Nachbarn und viel Ruhe, aber auch Dinge, die einer Frau namens Penny gehört haben. Penny ist anscheinend einfach verschwunden. Ada versucht immer mehr aufzudecken was im Sommer 1959 passiert ist und was aus Penny wurde.

Das Buch wird in den 2 Zeiten erzählt. Immer ein Kapitel ist Penny gewidmet und das nächste Ada....... so lernt man langsam das Geheimnis der beiden Frauen kennen. Mir hat die Geschichte gefallen und auch die Wechsel zwischen den 2 Geschichten finde unterhaltssam und angenehm. Das Buch ist traurig aber es zieht einem nicht "runter". Den die Hoffnung bleibt erhalten.

 

Ich kann es Euch empfehlen und vergebe dafür

 

 

Hier der Amazonlink:

Zimtsommer: Roman

Nickname 23.03.2017, 07.07 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Goodbye 2016



Ich hoffe, Ihr seit alle gut im 2017 angekommen. ich nehme mir nochmals die Zeit um zurück zu schauen auf das vergangene Jahr.

In positiver Hinsicht war auf jeden Fall unser Umzug ins neue Heim, das Highlight. Wir haben sehr lange nach einem passenden Objekt gesucht und auch wussten wir, dass unsere Zeit abläuft in der alten Wohnung. Der Eigentümer hatte uns schon vor 13 Jahren gesagt, dass er im Alter selber in diese Wohnung einziehen will. Da er inzwischen schon in Rente war............ War es an der Zeit. Wir geniessen es hier auf jeden Fall und vorallem, dass wir schalten und walten können, wie wir wollen. Keine 2wöchigen Diskussionen mehr, warum der Kühlschrank nach 18 Jahren neue Scharniere mehr braucht :-)!

2 Todesfälle und ein paar gewichtige Krankheitsfälle haben das Jahr in negativer Hinsicht geprägt. Jeder möchte kerngesund im eigenen Bett sterben, aber für die Hinterbliebenen ist ein solcher Tod nicht einfach hinzunehmen. Unser einziger Trost war, dass er es sich genauso gewünscht hätte......! Es wurde ein neues Familienmitglied geboren und zum Glück ist der Kleine fit und munter!

Reisen haben wir keine Grossen gemacht, aber wir hatten es immer und überall schön, wo wir waren.



Allen Viechern geht es prächtig, egal ob sie 5kg oder 500kg wiegen! Uns geht es gut. Herzjunge hatte ein fordendes Jahr in beruflicher Hinsicht, aber auch das konnten wir schaukeln und es ist nun abgeschlossen.

Ich würde also trotz der Hürden sagen, 2016 war ein gutes Jahr und hat uns zwar viel abverlangt, aber uns nicht überfordert.

Wie war Euer 2016??

Nickname 04.01.2017, 07.04 | (0/0) Kommentare | TB | PL

MakroMonday #18/16

Und schon ist der August zu Ende....... Wahnsinn, wie schnell die Zeit läuft. 

Im August hat mich klar gefreut, dass ich endlich FERIEN habe! Es hat mich aber auch sehr gefreut, dass all meine Pflänzchen, welche ich ausgesäät habe, so schön wachsen. 



Stellvertretend für alle anderen hier ein bisschen Pflücksalat, der ca. 1cm hoch ist und gut 1 Woche alt! Es fasziniert mich immer wieder den Pflanzen beim Wachsen zu zuschauen und zu sehen, wie viel sie in kurzer Zeit wachsen. 

Ich habe die Themen nun etwas anders gestaltet und hoffe, dass sie so, doch etwas mehr ins Auge stechen! 

 

Und jetzt könnt ihr Euch wie immer eintragen:


Einen wunderschönen Montag wünsche ich Euch! 

Nickname 29.08.2016, 07.04 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Meine Ferienlektüre

Ich habe keine aktuelle Leseempfehlung, aber ich möchte Euch nicht vorenthalten, was ich den alles auf meine (Mehrzahl) Kindles gepackt habe. 

Ich fange mal mit der Romanlektüre an: 

...weiterlesen

Nickname 26.08.2016, 07.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

MakroMonday #17/16

Das heutige Thema ist ja Sommeressen und auch wenn es sooo viel Essen gibt, dass ich mit Sommer assoziere, so hat die Tomate doch einen besonderen Stellenwert.



Die Wintertomaten riechen ja nach gar nichts. Aber die leckeren reifen Sommertomaten......Mmmmhhh!
Egal ob mit Mozzarella oder Zwiebel oder als Brotbelag! Einfach lecker!

Hier könnt ihr wie immer mitmachen:

Nickname 22.08.2016, 07.07 | (5/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

MakroMonday #16/16

Schon wieder eine Woche vorüber..... und für mich war es eine sehr anstrengende Woche. Ich bin sehr froh, dass ich nur noch 5 Arbeitstage habe und dann sind endlich Ferien angesagt!

Unser heutiges Thema ist ja "Gelb" und ich erwarte, dass wir ganz viele Sommerblumen zu sehen kriegen. Das ist mit ein Grund, dass ich mich für das innerste meines neuen Hibiscus entschieden habe.



Der zweite Grund ist, dass ich total in den Hibiskus verliebt bin. Die Blüten haben fast 20cm Durchmesser!



Und hier noch etwas "Unkraut". Diese Blüte ist ca. 0,5cm klein und mir gefällt der Effekt.



Jetzt bin ich aber auf Eure Bilder heute gespannt.

Wie immer, bitte hier den Link setzen:

Nickname 15.08.2016, 07.10 | (8/4) Kommentare (RSS) | TB | PL

MakroMonday #15/16

Schönen Montagmorgen ihr Lieben!

Heute haben wir den MakroMonday zum Thema Heilkräuter/pflanzen! Da könnt ihr Euch so richtig austoben mit Euren grünen Makros!

Ich beginne mit dem Basilikum:



Dieses Kraut essen alle wahrscheinlich regelmässig. Es ist sehr magenfreundlich und hilft bei Bauchweh und Blähungen. Basilikumtee hilft bei Magenverstimmung, Blähungen, Bauchkrämpfe, Verstopfung, Darmstörungen, "Winde" und auch zur Beruhigung der Nerven bei Nervosität, Angstzuständen und Schlaflosigkeit! Na, wenn das mal kein AllesKönner ist.

Weiter geht es mit dem Salbei:


Die Stoffe im Salbei sind entzündungshemmend, bakterien- und pilztötend. Er hemmt die übermässige Schweisssekretion und ist erlösend bei nervösen Störungen, Zittern, Atemlosigkeit und HItzewallungen (Wechseljahre). In der indianischen Medizin glaubt man, dass er den Geist von störenden Emotionen befreit und Ruhe und Klarheit fördert!

Der nächste und letzte ist der Rosmarin:



Pfarrer Kneipp hat ihn empfohlen bei älteren Menschen mit Schwächezuständen nach anstrengenden Krankheiten oder Grippe oder Lungenentzündung. Er ist appetitanregend und verdauungsfördernd, entbläht und antiseptisch. Regt den Gallenfluss an und hilft zu entwässern. Er greift ins hormonelle Geschehen ein und macht auch müde Männer munter!

Jetzt bin ich gespannt, was ihr heute vor die Linse kriegt !

Wie immer bitte eintragen:



Nickname 08.08.2016, 07.05 | (10/7) Kommentare (RSS) | TB | PL

MakroMonday #14/16

Heute feiert die Schweiz Geburtstag und deshalb schlafe ich heute aus....... aber ihr dürft natürlich gerne hier schon mal Eure Bilder verlinken, ich werde dann später "wach" reinschauen.


Mein Beitrag ist das einzige patriotische Stück, dass ich bei uns gerade so gefunden habe. Und wie man sieht, ist es schon reichlich gebraucht - nah, wer ahnt schon etwas?



Und wie man unschwer erkennen kann, ist es wirklich "aus der Schweiz"!



Themen für den August:
Woche 32: Heilpflanzen
Woche 33: Gelb
Woche 34: Sommeressen
Woche 35: dafür bin ich im August dankbar


Ich wünsche allen einen schönen Montag und Eure Links bitte hier:



Nickname 01.08.2016, 07.06 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

MakroMonday #13/16

Schon nähern wir uns dem Ende des Julis! Wahnsinn, die Zeit fliegt nur so dahin.

Das Thema am heutigen Montag ist "Was mich im Juli freut". Da musste ich nicht lange überlegen. Ich habe letzte Woche einen Arbeitskollegen verloren, er ist an den Folgen der Chemo gestorben - der Tumor wäre nicht das Problem gewesen......... Da war ich natürlich sehr betrübt.

Seit wir hier eingezogen sind, träume ich von einem Hochbeet. Wer meinen Blog länger verfolgt, der weiss, dass ich immer schon gerne Gemüse auf dem Balkon gezogen habe und Herzjunge immer gerne darüber gelästert hat. Nun habe ich mir ein Hochbeet geschenkt.



Herzjunge hat mich damit überrascht, dass er es am Samstag Morgen ganz alleine aufgebaut hat, in der Zeit in der ich mit den pferdischen Jungs im Stall war! *Schmatz*



Ich hab es auch gleich bepflanzt. So werden wir in den nächsten Wochen violette Kohlrabis kriegen.



Und diverse Salate. Leider hab ich total verpennt, welche Setzlinge nun die Kopfsalate sind und muss mich einfach überraschen lassen, wie sie sich entwicklen. Ein Teil sind Pflücksalate.


Tomaten sind schon länger am Wachsen, aber bisher war die Ausbeute gering. Ich habe mir vorgenommen, dass ich 1x pro Woche zeige, wie sich das Beet so entwickelt und was ich ernten kann. Ihr dürft gespannt sein, ich bin es auf jeden Fall.

Und nun, wie jeden Montag, hier der Inlinkz für Eure Bilder.
Ich wünsche Euch eine Makromässige Woche!

Nickname 25.07.2016, 07.03 | (5/5) Kommentare (RSS) | TB | PL

2017
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Follow Me on Pinterest
Instagram

Ein paar Links:



tierfreitag



ravelry-beta-logo-2-holly.gif

Statistik
Einträge ges.: 2169
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 04.08.2005
in Tagen: 4252