Ausgewählter Beitrag

MakroMonday #19/2017

guten Morgen meine Lieben

Ich hoffe, es geht Euch allen gut und ihr habt die Regenfälle am Wochenende gut überstanden.



Ich war ja im Süden, aber wie man sieht, hat meine Tomate, die kühlen Temperaturen nachts gut überstanden und macht schon eine erste Blütenrispe. Durch meine Abwesenheit hatte ich keinerlei Möglichkeit hier einzugreifen.



Auch mein Schnittlauch darf blühen und zwar einfach, damit die Bienen auch etwas davon haben. Ich werde ihn in Kürze ganz zurückschneiden und den bestehenden Schnittlauch einfrieren, damit wir auch im Winter was davon haben. Der geht bei mir so schnell wieder hoch, da mach ich mir gar keine Sorgen.

Was kam Euch diese Woche vor die Linse?

Wie immer, bitte hier eintragen:



Nickname 22.05.2017, 07.05

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Wolfgang Nießen

Das sind sehr schöne Aufnahmen. Ich finde es gut, dass Du den Schnittlauch für die Bienen blühen lässt, diese fleißigen Sammler können jede Hilfe gebrauchen.
Ich habe meinen aktuellen Post gleich mal verlinkt.

Eine schöne Woche wünscht Dir
Wolfgang

vom 23.05.2017, 07.44
2. von Barbara

Ja die Bienen lieben den blühenden Schnittlauch, habe gestern gerade solche Bilder gemacht. Die kleinen Härchen an der Tomate haben vielleicht mitgeholfen die kühlen Temperaturen zu überstehen ;) )
Liebe Grüsse
Barbara

vom 22.05.2017, 09.46
1. von Anne Seltmann

Oh, der Regen war nicht allzu doll hier in Kiel, der hielt sich in Grenzen. Dafür war es dann zwischendurch richtig schön!
Ich mag den blühen Schnittlauch...fast zu schade ihn zu schneiden.
Ich habe heute eine Clematis im Gepäck.

Liebe Grüße

Anne

vom 22.05.2017, 08.00
2017
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Follow Me on Pinterest
Instagram

Ein paar Links:



tierfreitag



ravelry-beta-logo-2-holly.gif

Statistik
Einträge ges.: 2228
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 04.08.2005
in Tagen: 4429