Ausgewählter Beitrag

Veggie-Dienstag #08/2017

Und auch der Blick in die Hochbeete zeigt, dass es schon sehr nach Frühling riecht:


Der Kopfsalat wächst gut.
Da ging doch einiges in der letzten Woche



Der Lollo Rosso kommt auch gut. Der Nüssli- oder Feldsalat ist fast am Ende angelangt.

Die Radieschen wachsen auch sehr.



Wer jetzt denkt, Ms. Figino, "die sind aber trocken, die Beete". Stimmt, aber es kam nur kurz nach den Bildern ein kurzer Regenschauer und da spare ich mir die Schlepperei der Giesskanne.

Irgendwer hat mich mal gefragt, was ich mache, um den Schnittlauch zu überwintern. Ich mache gar nichts. Der Schnittlauch wurde so Ende November ganz kurz geschnitten und danach habe ich mich nicht mehr um ihn gekümmert. Er wurde nicht gegossen, nicht gedüngt, nix!



Und jetzt präsentiert er sich schon wieder sehr schön und ich habe bereits wieder Schnittlauch satt. Die Pflanze ist übrigens inzwischen 4 oder sogar 5 Jahre alt. Schnittlauch ist wirklich sehr pflegleicht. Einzig bei den Blüten schneide ich in der Regel alles bis auf 1-2 Blüten ab. So kann er sich ein bisschen versamen, aber er soll ja weiterhin schön Schnittlauch produzieren, denn ich liebe den wirklich sehr. Egal ob im Salat oder auf dem Brot oder in der Suppe.

Nickname 04.04.2017, 00.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2017
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Follow Me on Pinterest
Instagram

Ein paar Links:



tierfreitag



ravelry-beta-logo-2-holly.gif

Statistik
Einträge ges.: 2245
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 04.08.2005
in Tagen: 4516