Blogeinträge (themensortiert)

Thema: gedacht

Schön waren die Ostertage

Ich hoffe, ihr habt auch schöne Ostertage gehabt und konntet Euch etwas erledigen.

Wir hatten natürlich auch die diversen (obligaten) Oster-Familientreffen, aber wir hatten daneben auch genügend Zeit für uns und um Dinge zu erledigen, die
schon länger auf der Liste stehen.

So haben wir endlich die Steuererklärung fertig gemacht und morgen geht sie zur Post. Der Balkon wurde auf Frühling getrimmt. Für die Katerchens wurde wieder BARF angerührt. Etc. pp.
Ich habe einige Dinge, die hier rumliegen und eigentlich jemand anderen mehr Freude machen, mal wieder auf E*ay gestellt und natürlich auch gelesen.

Ich würde also sagen, es waren gelungene Ostertage, auch wenn ich nie lange schlafen konnte. Entweder hat mich der Kater geweckt oder ich hatte relativ früh einen Termin und musste deshalb raus.

Ich wünsche Euch einen tollen Start in die neue Woche und nächsten Montag gibt es wieder ein MakroMonday-Bild!

Nickname 07.04.2015, 07.17 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Dankbarkeit im Februar



- ich nur eine Streifung der Grippe hatte und nicht eine Woche im Bett lag

- endlich mehr Licht abends. Spürt ihr, wie der Frühling langsam aus dem Schatten des Winters tritt?

- alle Viecher so gesund wie möglich sind :-)

- endlich mehr Sonnenschein. Die letzten Wochen waren hier wirklich SEHR dunkel

- ich meinen persönlichen "Fastenmonat" überstanden habe

- dass, es uns gut geht und wir zufrieden sind.

Ich wünsche Euch ein wunderbares Wochenende!

Nickname 27.02.2015, 07.07 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Rückblick 2014

Hier kommt also mein kleiner Rückblick aufs 2014, auch wenn es eigentlich eher Zeit für einen Ausblick ins Neue Jahr wäre. Aber noch, bin ich nicht soweit :-) !

Wolltechnisch war 2014 ein absoluter Tiefpunkt:

 photo Socken_zpsfd18058d.jpg

Ein poppeliges Paar Socken ist mir von den Nadeln gehüpft und wirklich Spass hatte ich dabei auch nicht....... Schade, aber ich denke, dass wird wieder werden. Irgendwann und irgendwie!
 photo Ponyreiten_zps79cd3f5d.jpg
2014 wird in pferdiger Sicht ganz bestimmt das Jahr, dass durch das Pony sehr geprägt war. Einerseits war da die Ausbildung vom März bis August und danach das eingewöhnen zu Hause. Dann kam die völlig unnütze Kolik und die nachfolgende Op.

Da lobe ich mir Hotte, der ist eher in der schleichenenden Veränderung und wird langsam aber sicher ein altes Pferd. Mit (fast) 23 Jahren darf man das auch.
 photo gruumln_zps0dd06690.jpg
Essenstechnisch war 2014 ein Jahr der Veränderungen. Ich habe das ganze Jahr über immer 3-5x pro Woche einen grünen Smoothie genossen (Herzjunge ebenso, aber ohne grün). Ich habe fast kein Fleisch mehr gegessen. Manchmal vergehen 4-6 Wochen ohne auch nur ein Stück Fleisch und komischerweise, mag ich Kaffee nicht mehr.

Ich kann es mir nicht erklären und hab es auch gar nicht gesucht oder wollte weniger trinken oder so, aber inzwischen habe ich wohl seit 6 Monaten (ich glaube, in Apulien habe ich manchmal noch einen Espresso getrunken, sicher weiss ich es aber nicht) nicht einen Schluck getrunken, einfach, weil er nicht mehr schmeckt! Keine Ahnung, wieso. Manchmal fehlt mir das Ritual und in der Nase mag ich den Geschmack noch immer.... nur auf der Zunge nicht mehr.
 photo ursache_zpsafd6a55a.jpg
Katzentechnisch war das Jahr geprägt durch die lange Krankheit von der Lady und im Dezember der Abschied. Das hat sie nicht verdient und ich ärgere mich noch immer, dass sie in den letzten Monaten von einem doofen Käfer geplagt wurde. Sowas von unnütz!

Und sonst? 2014 war ein Jahr, dass viel zu viel Arbeit beinhaltete und ich mich immer wieder gestresst fühlte. Alles in allem war es aber ein gutes Jahr, weil ich doch viele schöne und glückliche Momente leben konnte - mit Herzjunge, meiner Familie oder allen 2- und 4-beiner die mir wichtig sind.

Ich habe es nicht geschafft, meine blöden 2kg abzunehmen, die mich auf der Hüfte zwicken - aber ich ich muss ja auch noch ein Ziel für 2015 haben :-) !

Schön seit und wart ihr dabei und ich melde mich in ein paar Tagen mit meinem Ausblick aufs 2015 wieder!

Tschüüüs!

 photo Ruumlckblick_zpsfa6fd868.jpg

Nickname 02.01.2015, 17.03 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wofür ich im November dankbar bin

Schon so oft wollte ich diese Aktion wieder hervorkramen, aber irgendwie war der Monat immer rum und ich hatte es verschlafen. Nun aber wieder richtig:

 photo Dankbar_zps03bb10ca.jpg

Diesen Monat hab ich vieles, wofür ich dankbar sein kann:

Ich bin dankbar, dass meine Entscheidung die OP vom Pony machen zu lassen, richtig war. Zumindest sieht es bis heute so aus! Es wäre schlimm gewesen ihn durch solche Schmerzen zu schicken und zum Schluss ist nur eine Qual ohne eine Chance auf ein gesundes Leben. Nur knapp 50% schaffen die OP, deshalb ist immer eine Gratwanderung, aber mein Herz hat gesagt "wir sind noch zu jung um zu Sterben".

Ich bin dankbar, dass ich mir die OP überhaupt leisten kann. So eine OP kostet mehrere €1000.00 und ich klatsche nicht vor Freude, aber ich habe auch keine schlaflosen Nächte wie ich das bezahlen soll und dafür bin ich dankbar. (Ich habe das andere auch schon zu genüge erlebt!)

Ich bin happy und glücklich, dass ich 99% der Weihnachtsgeschenke schon habe und nicht mehr in das Gewusel in der Stadt rein muss.

Ich hoffe immer noch, dass wir für die Lady eine Lösung finden. Bei ihr ist die Heilung leider nicht so toll wie beim Pony. Hier können wir weiterhin gedrückte Daumen gebrauchen.

Dankbar bin ich auch, dass Herzjunge so ein toller Typ ist. Das er mit mir durch den ganzen Schlamassel geht und nicht einmal schimpft, dass meine Pferde zuviel Geld brauchen und es einfach selbstverständlich ist, dass er dabei sein WILL, wenn das Pony heim kann. Einfach das ich weiss, dass er hinter mir steht und da ist!

Ich darf auf der Taufe meiner Nichte die offizielle Fotografin machen *jippie*
Das freut mich wie Bolle, dass ich angefragt wurde und natürlich bin ich dankbar, dass meine Bilder geschätzt und gewollt werden :-)

Und natürlich bin ich dankbar, dass wir gesund sind und eigentlich keine grösseren Probleme haben.

Ich wünsche Euch einen wunderhübschen 1. Advent!

Nickname 28.11.2014, 07.13 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hitze - ja und?

Ich liebe ja das warme Wetter. Ich finde es ein Hochgenuss, wenn auch ich (ich friere leicht) abends in Shorts draussen sitzen kann. Hach, da saug ich mir die Wärme rein - für den nächsten Winter.

Hier aber dennoch ein paar Ideen, wie man sich das Leben etwas leichter machen kann.

 photo Hitze1_zpsce692629.jpg

Wie wäre es mit einer eiskalten Suppe? Wir haben über Pfingsten Gazpacho genossen. War sehr lecker, auch wenn sehr Knoblauchig. Kann man aber auch weglassen. Mein Rezept war von hier *BlenderGirl*

Dort könnte ihr auch noch einige einfache Rezepte für den Mixer finden - sofern ihr einen habt.
 photo Hitze_zps6acc7522.jpg
Iss Gemüse und Früchte, die viel Wasser in sich haben wie Tomaten, Gurken, Salate. Die Südländer wissen schon was sie  tun, wenn Gurkensalate und Griechischer Salat gespiesen werden.

Trink viel und vorallem Wasser. Wir haben Literweise Wasser mit frisch gepresser Zitrone oder Limette getrunken. Gekühlter Pfefferminztee ist auch was feines und erfrischt.

Und wenn es viel zu heiss wird. Dann mach Dich lang und halte Siesta :-)

 photo Hitze2_zps968f7d24.jpg

Nickname 11.06.2014, 07.09 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Dankbarkeit

  photo Dankbar_zps97d38207.jpg

Es ist schon wieder der letzte Donnerstag im Mai und ich bin wieder beim Dankbarkeitsthema angelangt.

Diesen Monat bin ich dankbar, dass....

....ich die nächsten 4 Tage frei habe und mit Männe wunderbare Momente in Oesterreich erleben kann.

....das Stolpern von Hotte sich nicht verändert hat ! Ja, auch Stagnation kann etwas gutes sein.

....das ich die Muse für meinen Blog wiedergefunden habe und er wieder einen festen Bestandteil meines Alltags ist. Aber nach über 10 Jahren Bloggerei (???) darf man auch mal einen Hänger haben!

....ich endlich mal wieder meine Haare etwas gekürzt habe. Das war wirklich überfällig!

so und jetzt wünsche ich Euch frohe Auffahrt und wir lesen uns nächste Woche wieder!

Nickname 29.05.2014, 07.08 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ich denk an Dich!

Heute würde Di(ana) Ihren Geburtstag feiern und ich denke schon seit mehreren Tagen daran.....

Schon speziell, wie sich jemand den man "nur" durchs Internet gekannt hat, so ins eigene Leben einschleicht und einen bleibenden Eindruck hinterlässt. So vieles hat sie verpasst, aber ich weiss, sie würde sich mit mir freuen wie ein Schnitzel, dass ich nun mein Pony-Pferdchen habe. Sie hatte damals mitgekriegt, dass ich von einem Shagya träume und mit mir mitgeträumt. Das ich das Fohlen gekauft habe, das konnte ich ihr leider nicht mehr mitteilen. Hach, sie fehlt und ich will mir nicht vorstellen, wie sehr sie in Ihrer Familie fehlt........!

Wer Di kannte, kann ja heute für sie eine Kerze anzünden und dazu eines Ihrer Strickmuster anschlagen!

Passt auf Euch auf!

Nickname 28.02.2014, 08.48 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

BIWYFI #99

 photo biwfi99_zps8eaad7ca.jpg

Wie bereits im Januar, ist der letzte Donnerstag der Dankbarkeit gewidmet und ich muss sagen, ich finde das eine ganz tolle Idee von Nik, denn so macht man sich automatisch Gedanken, was alles toll war im vergangenen Monat.

Ich hatte es schwer mir zu überlegen, wofür ich dankbar bin, aber ich habe eine Wahl getroffen. Ich habe im letzten April bei der Räumung des Zimmers meines Grossvaters seine ganzen Fotoalben eingepackt. Und es waren eine grosse Menge - mehrere Umzugskisten voll.

Ich bin dankbar, dass er genauso fotosüchtig war wie ich es bin (auch wenn seine Bilder öfters unscharf sind. Mein Opa war bekennender Kompaktkamerafan.). Aber ich konnte so viele Einblicke in die Familie gewinnen, die mir so, gar nicht bekannt waren und ich stosse auf lustige Bilder von Menschen, die ich gar nicht kenne oder nicht wiedererkenne.

 photo BIWFI-2014-2_zps7237637f.jpg

Und ich habe nun mehrere schreiendbunte Fotoalben die total "vintage" sind !

Ich bin nun dabei, die schönsten, witzigsten oder für mich aussagekräftigsten Bilder zu scannen und mache dann für die verbleibenden Verwandten ein Fotobuch - aber es ist viel Arbeit.

Wie immer, mehr Bilder *hier*

Nickname 27.02.2014, 08.53 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

(Un-)Sinn zu Sochi

Heute geht es los mit der wohl teuersten Olympiade aller Zeiten. Ich schaue ja in der Regel gar nicht bis extremst wenig fern und somit werden auch diese Spiele an mir vorbeiziehen, ohne gross Beachtung zu kriegen.


 photo sochi_zpsee59559a.png


...weiterlesen

Nickname 07.02.2014, 07.11 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wann ist Mann ein Mann?

Gestern habe ich ein Radio-Interview gehört, dass Schauspieler erst am +/- 37 Jahren die tollen Rollen erhalten. Begründung "weil, erst dann sind sie Männer"........ (nicht meine Worte, nur zitiert)

Nun stör ich mich schon länger dran, dass Herzjunge hier im Blog Herzjunge ist. Irgendwann wurde er hier so genannt und seither hat er seinen Namen. Aber der Liebste ist ja auch schon ü40, auch wenn er noch sehr jugendlich aussieht!

Was machen wir nun? Taufen wir ihn um? Und wenn ja, wie soll er heissen?

Oder lassen wir ihn einfach weiter Herzjunge sein, weil es seinem Ego schmeichelt und wir es uns so gewohnt sind?

Nickname 28.01.2014, 07.04 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2019
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Follow Me on Pinterest
Instagram

Ein paar Links:



tierfreitag



ravelry-beta-logo-2-holly.gif

Statistik
Einträge ges.: 2275
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 04.08.2005
in Tagen: 5042