Blogeinträge (themensortiert)

Thema: gepflanzt

Veggie-Dienstag #04/2017



Ich habe am Wochenende ganz viel gesäät, weil ich einfach nicht mehr länger warten wollte und es war auch an der Zeit.

So kamen in die Erde:
- Blaue, gelbe, rote und Cherry-Tomaten
- orange und rote Paprika
- Kopfsalat
- Coktailgurken

Aber leider kann ich Euch dazu noch nichts zeigen. Vielleicht schaut ja nächste Woche schon das eine oder andere aus der Erde. Wir werden sehen.

Die Krokusse kommen langsam in die Gänge und ich denke, da kann ich nächste Woche Bilder zeigen.

Ich werde am kommenden Wochenende die Vegtrugs umarbeiten und dann neue Erde einarbeiten. Einerseits hat sich vieles gesenkt und etwas geht ja immer beim "Ernten" raus. Da kann ich gut wieder ein paar Säcke reinwerfen. So kann sich die Erde setzen bevor in ein paar Wochen, dann die ersten Dinge wieder reinkommen.

Habt ihr auch schon gesäät? Wenn ja, was durfte schon in die Erde?

Nickname 21.02.2017, 07.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Veggie-Dienstag #03/2017

 

Jetzt ist der Schnee ja komplett weg und ich bin sehr erstaunt, dass der Nüssler und auch der Winterspinat gar kein bisschen matschig wurden.

Die vertragen sonst doch keine Kälte, aber hier, nix. Die frisch und knackig genau wie sollen :-) !!

 

 

Ich hoffe, dass sie jetzt fleissig weiterwachsen, dann hab ich in Kürze wieder Nüsslisalat (Feldsalat) vom Vegtrug!! Leider machen die Krokusse und Co. zurzeit noch keinen Wank. Die schauen zwar aus der Erde, aber seit 1 Woche wachsen die keinen Zentimeter. Keine Ahnung, was die verärgert hat.

 Drinnen hab ich Physalis gesät, die sind aber noch zu klein, als das ich schon was zeigen könnte.



Nickname 14.02.2017, 07.04 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Veggie-Dienstag #2/2017

Heute blicken wir mal wieder auf meine Balkone, die noch immer im Schnee versinken. Auch in den bepflanzten Weinkisten tut sich noch nichts. Diese Woche soll es ja wärmer werden und dann sollte der Schnee bald der Vergangenheit angehören. 

Die Weinkisten wurden ja im Lasagneprinzip *klick*, wer das nicht kennt, bepflanzt und die Schneeglöckchen sollten die Ersten sein, die aus der Erde kommen. Gefolgt von Krokus, Osterglocken und Tulpen. 
Jetzt lassen wir uns überraschen, was und wann es blüht. Ich bin sehr gespannt auf dieses Experiment, da ich die Kisten total vergessen habe und keinerlei Isolation drum gemacht habe. Irgendwann war Schnee drauf, dass isoliert ja auch! 


Hat das schon jemand von Euch ausprobiert?? 


Nickname 31.01.2017, 07.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Veggie-Dienstag No. 1/2017

Ich hab es schon angetönt. Ich hab den Winter langsam gesehen. Wir haben hier seit über 3 Wochen eine geschlossene Schneedecke und seit über 6 Wochen Temperaturen die im Minusbereich sind. Seit anfang 2017 waren es nur wenige Stunden, die knapp über 0°C gelegen haben.

Da ich ja jeden Abend draussen bin, hab ich die Nase langsam voll. Ich wäre schon mit 4°C zufrieden. Mit meinem Hunger nach Frühling kam auch die Vorfreude auf den Vegtrug-Garten auf.
Ich habe meine ganzen Samen sortiert und bin dabei zu planen, wann welches Pflänzchen gesäät wird.



Diese Woche werde ich die Physalis schon mal aussäen, da die anscheinend lange haben, bis sie wirklich in Schwung kommen. Ich liebe die kleinen Früchte ja sehr und hoffe, dass ich bis Ende des Sommers eine gute Ernte einfahren kann.

Das einzige an den kalten Temperaturen, was mich freut ist, dass mein Knoblauch auf jeden Fall genug kalt hatte, dass er sich gut ausbildet. Wir dürfen gespannt sein, wie er sich entwickelt. Ich bin auch gespannt, ob der Feldsalat, welcher ja noch  unter Schnee liegt bei wärmeren Temperaturen wieder wächst oder ob eingegangen ist. Wir werden sehen, ich werde Euch auf jeden Fall wieder regelmässig auf dem Laufenden halten.

Nickname 24.01.2017, 07.04 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Veggie Dienstag Nr. 14



Guten Morgen Nach etlichen Wochen hat mein 2. Avocadokern es geschafft und es bildet eine Wurzel. Cool. Meine Amaryllis sind teilweise auch schon sehr weit. Die zeige Handtuch nächste Woche. Macht's gut

Nickname 29.11.2016, 07.36 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Veggie-Dienstag No. 13

Ich schulde Euch mal wieder einen Update. Wer denkt, dass meine Vegtrug ganz im Novembergrau versinken, der hat sich getäuscht.




Der Fenchel und auch Winterportulak und diverse Salate wachsen noch immer fröhlich vor sich hin und so alle 14 Tage kann ich was ernten.



Der Mango geht es prächtig und sie scheint happy an ihrem jetzigen Standort zu sein.



Und auch die Avocado macht sich gut scheint noch ein paar Blätter vorzuhaben. :-)

Ich wünche Euch einen tollen Dienstag!

Nickname 22.11.2016, 07.07 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Veggie-Dienstag No. 12

Vor kurzem habe ich Euch ja schon meine Mango gezeigt (der geht es immer noch gut und sie wächst täglich). Nun wollte ich Euch noch die Avocado zeigen.
Der Stein war 10 Wochen im Wasser bevor sich langsam die Wurzel zeigte, Avocados brauchen also viel mehr Geduld wie Mangos.



Brigitte (Allerlei-Strickerei) meinte, dass ihr Stein angefangen hat zu schimmeln. Das haben bei mir beide Steine auch gemacht. Es war während 3-4 Tagen ein Hauch Schimmel zu sehen. Ich habe den abgewischt und weiter gemacht. Danach kam der nicht mehr wieder. Ich könnte mir vorstellen (weiss es aber nicht), dass es zum Prozess gehört, damit der Stein überhaupt aufbricht...... Weiss das jemand von Euch?



Als die Wurzel so 6cm lang war, habe ich den Stein in Erde gepflanzt und jetzt ist 3 Wochen später das Pflänzchen sichtbar. Ich werde Euch auf dem Laufenden halten, wie es mit Mango und Avocado weitergeht!

Und morgen macht ich meine alljährlichen Weihnachtsgeschenke-Tag, damit ich für die Festtage gerüstet bin :-) !!

Nickname 08.11.2016, 07.04 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Veggie-Dienstag No. 11

Ich habe dieses Wochenende endlich den Knoblauch gepflanzt.



Wusstet ihr, dass der Knoblauch zwingend Kälte braucht, damit aus der einzelnen Zehe wieder ein Knollen wird, der aus mehreren Zehen besteht?

Ich habe also meine Knobli-Knollen nach den grössten Zehen durchsucht, denn die gepflanzte Zehe soll angeblich die Grösse der zukünftigen Zehen vorgeben. Ich bin sehr gespannt und kann Euch sagen, Knobli habe ich noch nie gepflanzt, aber ich mache dieses Jahr vieles, dass ich noch nicht ausprobiert habe. 

Hier könnt ihr mehr lesen:

*Link*

Wer das auch ausprobieren will, der muss sich sputen, denn ich bin auch schon SEHR spät dran. Aber ich probiere es einfach und im nächsten Juni/Juli werden wir wissen, was draus wurde :-)

Nickname 01.11.2016, 08.09 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Veggie-Dienstag No. 10

Ich habe in den letzten 2 Wochen einen Mini-Mangobaum gezogen. Das ganze geht sehr einfach und wird am besten hier in diesem Video erklärt *Klick*



Nach 2 Wochen und 2 Tagen habe ich gesehen, dass da ja schon eine kleine Pflanze im Beutel ist. Also hab ich sie befreit und jetzt hoffe ich, dass sie gut weiterwächst und mir viel Freude machen wird.


Nach 24h im Topf ist sie schon wieder ein Stückchen gewachsen! Ich glaub, wir werden Freunde :-)

Ich halte Euch auf dem Laufenden, wie es hier weitergeht.

Und der Blick von der Küche auf den Vegtrug:



Den Salaten, Fenchel, Lauch und Kräutern geht es immer noch gut und sie spriessen fröhlich vor sich hin!

Nickname 25.10.2016, 07.06 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Veggie-Dienstag No. 9

Ich erspare Euch heute den Blick auf meine Vegtrugs, auch wenn es den Salaten immer noch gut geht und sie weiterhin fleissig wachsen.

Ich habe am Wochenende 3 Weinkisten mit Blumenzwiebeln bepflanzt nach der Lasagnetechnik. Ich bin echt gespannt, ob das im nächsten Frühling so blüht, wie es sollte.



Man legt dafür die Blumenzwiebeln in Schichten an und zu unterst kommt die Zwiebel, welche als letztes blüht. In meinem Falle, waren das die Tulpen.



Darüber kamen die Narzissen (nicht abgebildet) und darauf dann die Krokusse



Die 3 Kisten bleiben nun frisch und fröhlich draussen. Wusstet ihr, dass die Zwiebeln von Vorteil 100 kalte Nächte/Tage haben, damit der Wachstum eintritt?
Ich bin jedenfalls sehr gespannt, ob das funktioniert und werde Euch im Frühling auf dem Laufenden halten. Die Weinkisten habe ich von einem Freund von Herzjunge, der sehr viel Wein hat und somit auch viele Kisten.



Ausserdem habe ich noch eine Kürbiscremesuppe gekocht und dabei einen Teil der Kernen getrocknet. Damit werde ich nächstes Jahr, wenn es klappt, wie es soll, ein paar Butternut-Kürbisse ziehen.

Nickname 18.10.2016, 00.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2017
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     
Follow Me on Pinterest
Instagram

Ein paar Links:



tierfreitag



ravelry-beta-logo-2-holly.gif

Statistik
Einträge ges.: 2153
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 04.08.2005
in Tagen: 4222