Blogeinträge (themensortiert)

Thema: gereist

Ferien und Schnee

Schneit es bei Euch auch so? Wir haben hier Schnee ohne Ende und lustigerweise schmeissen die 2 Herren noch immer die Haare weg. Ich denke also, dass es ein kurzfristiges Winterspiel ist. 

 photo fiji_zpsrew5d1jv.jpg

Ich darf dafür Ferien planen und hoffentlich auch buchen. Ich bin fleissig dabei Ferienprospekte zu schmöckern und Hotels online auf Ihre Bewertungen zu checken.

Und es geht mal wieder in ein kleines Paradies, auch wenn die Reise nicht ganz so weit ist, wie damals nach Fiji (das Bild oben ist Fiji). Auch wenn es total wert war, möchte ich nicht wieder 42h reisen. Aber ich träume von Sonne und Wärme und tropischen Blumen und Früchten........!
Da fühl ich mich gleich ein paar Grad wärmer wie heute

 photo Ferien_zpsae1yf2mw.jpg

Nickname 28.01.2015, 07.30 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Cornwall #3

 photo Cornwall5_zpsc3bd6d86.jpg

Auf der Rückreise nach Bristol sind wir noch in den Dartmoor Nationalpark und Ms. Figino wollte unbedingt ein wildes Dartmoorpony sehen.

Wir sind 12km durch die Einsamkeit gewandert oder besser menschenleere (so wurde es in der Broschüre genannt) und ausser ein paar Schafen haben wir nichts getroffen. Kein Pony nah oder fern.

Und in Dartmoor sieht man weit, wie man gut erkennen kann.


 photo Cornwall11_zpsdb983038.jpg
So, bin ich relativ frustriert ins Auto gesessen und Richtung Hotel losgefahren. Nach 3 Kurven stehen da mitten auf der Strasse:

 photo Cornwall9_zps0657a078.jpg

Da war ich schon mal happy, aber auch sehr erstaunt, dass die Ponies gescheckt sind. Damit hab ich nicht gerechnet und meinte, dass ich doch gerne eines in wildfarben sehen möchte. Tadaa, schon kam es angewackelt - 2 Kurven weiter :-)

 photo Cornwall10_zpsf4d5f2ce.jpg

Anfassen kann man die Tierchen nicht, aber ein Fohlen war so frech und musste mal an meiner Hose schnüffeln :-). Mama-Pony hat ihn dann aber ganz schön zurechtgewiesen.......

Manchmal muss man Schwein haben!

Nickname 13.10.2014, 07.23 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Cornwall #2

 photo Cornwall8_zps37ec70ef.jpg

Herzjunge liebt ja Klippen in allen Formen und somit sind wir (fast) täglich irgendwelchen Klippen nach gewandert und haben die Aussicht genossen. Das Wetter war nicht immer super schön, ABER wir hatten nicht 1 Tropfen Regen in der ganzen Woche. Das hat uns natürlich sehr gefreut.

 photo Cornwall3_zpsb2d262f6.jpg

Manchmal sind wir auch einfach durch einen der vielen Gärten spaziert. In der Gegend hätte man locker jeden Tag 2-3 Gärten anschauen gehen können. Das ist jedoch Zeitlich fast nicht machbar, weil wir haben jeweils so 3-4h in einem Garten mit Laufen, Schauen und Staunen verbracht.

So findet man schlafende Damen im Wald:

 photo Cornwall1_zps4ba4c67d.jpg

Nickname 08.10.2014, 07.13 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Zurück aus Cornwall

 photo Cornwall4_zps4025d0f0.jpg

Wir sind ja schon seit einer Woche zurück, aber ich kam letzte Woche echt nicht zum Bloggen. Bis sich alle Hausarbeiten erledigt hatten, war die Woche um.....

Wir hatten eine tolle Woche in Südengland und haben soo viel gesehen und erlebt.
 photo Cornwall_zps9bde1df8.jpg


Und haben täglich in einem anderen B&B und Ort übernachtet. Was zur Folge hatte, dass wir sehr viel Auto gefahren sind. Oder besser, ich bin viel gefahren. Herzjunge hat sich nicht wohl gefühlt auf den engen Strassen und überliess das Steuer danken mir.
 photo Cornwall2_zps986f0f57.jpg


Nickname 06.10.2014, 07.12 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ein Blümchen hier, ein Blümchen da!

 photo Engadin_zpsd4c4506f.jpg

Ich hab mich natürlich mit den diversen Blümchen vergnügt und Herzjunge hat sich geärgert, dass wir immer wieder stehenblieben um noch ein Bildchen zu machen :-).
Da wir aber 350 Höhenmeter und gut 10km gelaufen sind, waren die Pausen gar nicht sooo schlimm!

 photo Engadin7_zpsecc10c47.jpg

Am Nachmittag kamen dann plötzlich die Schmetterlinge und ich hatte den Eindruck, die wollen fotografiert werden. Die sind fast gar nicht davon geflogen - was ich sehr ungewöhnlich fand. Normalerweise sind die doch fast nicht zu fotografieren.

 photo Engadin5_zps59ade14c.jpg

Diese Blumen fand ich herrlich. Ich hab keine Ahnung was es ist, aber es ist keine Distel, die Blätter sind fleischig und ohne Dornen... aber mir hat sie sehr gut gefallen.

Nickname 28.08.2014, 07.03 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

In den Bergen

 photo Engadin4_zps52fec4ac.jpg

Wir waren am letzten Weekend im Engadin und haben etwas die Bergwelt genossen.

Herzjunge hat hier als Kind viel Zeit verbracht und er wollte mir zeigen, dass es nicht immer so kalt ist, wie bei unserem letzten Besuch. Da war es bescheidene -25°C tagsüber. Nachts war es noch viel kälter.

Leider ging sein Wunsch nicht ganz auf. Wir hatten zwischen 2-11°C und ich muss sagen, unter Sommer stelle ich mir was anderes vor.....
 photo Engadin2_zps104912f9.jpg
Aber wir hatten es schön! Am Samstag haben wir eine Wanderung gemacht und dabei konnte ich das erste Mal in meinem Leben in den Nationalpark gehen!

Regen sei Dank, haben die Bäche auch hier viel Wasser und auch die Waldbrandgefahr ist dieses Jahr kein Thema.


 photo Engadin8_zps79fb894f.jpg
Und wir sind an schnuckeligen Berghütten vorbei gekommen. Die meisten scheinen unbewohnt, aber einige machen auch einen bewohnten Eindruck. Wie mag es sein, wenn man im Nationalpark wohnt?


 photo Engadin6_zpsedc51256.jpg

Nickname 27.08.2014, 07.02 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Apulien

 photo apulien9_zpsbc42da9e.jpg

Insgesamt muss ich sagen, dass es sehr eindrücklich war und wir hatten wirklich eine tolle Zeit. Wir hatten aber auch Glück, dass wir ein tolles Hotel hatten mehr sehr sympatischen Besitzern, die uns (fast) jeden Wunsch erfüllt hätten.

Die Region ist nicht auf Touristen ausgerichtet und es kann vorkommen, dass man bis zu 22km zur nächsten Pizzeria fahren muss. Ausser den Restaurants an den Stränden gibt es wenig bis nichts. Shopping ist bis auf Olivenöl und Keramik nicht existent.

Wer schon mal in Andalusien war, darf nicht dasselbe in Apulien erwarten. Die Region ist mausarm und ich würde sagen, ohne italienisch Kenntnisse kommt man nicht durch. Auch Tankstellen muss man suchen. Dafür gibt es noch diese superschnuckeligen Supermarkets, wo man von allem 1 Produkt hat und der Inhaber den ganzen Inventar auswendig kennt. (Die machen aber nur bei schönem Wetter auf, bei Regen ist einfach zu)

Ich würde dennoch wieder hinfahren, weil gerade das für mich ansprechend ist und es mir gefällt.

Zum Schluss noch mein obligates Strand-Fuss-Bild :

 photo apulien5_zps279b8237.jpg

Wir hatten tolle Ferien und konnten uns prächtig erholen! Aber, es ist wohl nicht jedermanns Sache!

Nickname 04.07.2014, 07.03 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Apulien - die Strassen

 photo Apulien_zps69eff725.jpg

Wer mit dem eigenen Fahrzeug nach Apulien reist, der sollte beachten, dass die Strassen wirklich in einem schlechten Zustand sind. (die obige Strasse ist ein Musterexemplar und nicht wirklich den Standard entsprechend)

Schlaglöcher sind an der Tagesordnung und es kann sogar vorkommen, dass Gras aus den Spalten im Teerbelag wächst. Auch kennen sie dort unten keine Gullis mehr. Dh. wenn es stark regnet, dann steht alles unter Wasser und wir mussten mehrmals durch 30-40cm hohes Wasser fahren.

Herzjunge war SEHR froh, dass wir sein schickes Fahrzeug daheim gelassen hatten. Auch fahren die Italiener wie es ihnen gerade in den Sinn kommt und wir wurden 2x von einem anderen Fahrzeug gestreift. Mit dem "Hängerauto" (brauche ich vorallem für die Pferdchen) war es kein Problem und da er nun auch noch einen Hagelschaden hat, spielte es noch weniger eine Rolle. Das Fahrzeug ist vorallem robust und stark und nicht schön :-)! Aber wer sein Auto liebt, der sollte es sich mit Bella Puglia nochmals überlegen.

Nickname 03.07.2014, 07.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Apulien - das Essen

 photo apulien4_zps4ead4cd8.jpg


Die ersten paar Tage habe ich noch nicht "zimperlich" getan und gegessen, was halt gerade da war. Aber nach ein paar Mahlzeiten kriegte ich den Koller.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich in der heutigen Zeit ein Problem habe, wenn ich nach vegetarischem Essen frage. Die Italiener haben mich eines besseren belehrt. Gerade im Land der Pizza und Pasta sollte es doch kein Problem sein, wenn man sich fleischlos ernähren möchte.

...weiterlesen

Nickname 02.07.2014, 07.07 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Apulien - am Meer

 photo apulien7_zps32f6b1f9.jpg


Die Strände sind wirklich schön und meist hat man (typisch italiensich) voll durchorganisierte Abschnitte. Da kriegt man Sonnenliegen + Sonnenschirm und es hat einen Kiosk, Toiletten und auch ein Restaurant.

Unter der Woche waren wir mehrheitlich wenige Leute, die uns einen Riesenstrand teilen mussten - am Wochenende ist aber kein halten mehr, dann kommen die ganzen "Hinterdörfler" ans Meer und es ist richtiges Halligalli!

 photo apulien8_zpsd143965b.jpg

Mir persönlich hat es gut gefallen und auch gut getan. Die Italienerinnen kennen keine Scham und stolzieren mit ein paar Kilo zuviel auf den Rippen im Str*ing über den Strand und sehen wirklich gut dabei aus. Das färbt ab und nach ein paar Stunden füllt man sich auch total okay mit den persönlichen Makeln! Das falsche Bild, welches man manchmal hat, wenn man zuviele Zeitschriften gelesen hat - verschwindet und man sieht nur noch wunderbar unvollkommene Menschen, die doch alle irgendwie schön sind! 

Nickname 01.07.2014, 07.09 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2019
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Follow Me on Pinterest
Instagram

Ein paar Links:



tierfreitag



ravelry-beta-logo-2-holly.gif

Statistik
Einträge ges.: 2275
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 04.08.2005
in Tagen: 4913