Blogeinträge (themensortiert)

Thema: gewiehert

Was macht eigentlich Hotte?

Wer suchet, der findet nichts und wer nicht sucht, dem fällt es zu!

Im 2015 habe ich krampfhaft eine gute Seele gesucht, die sich um Hotte kümmert. Der alte Knabe wird nun ja 24 1/2 Jahre alt und er will noch etwas machen. Aber bitte Seniorenausflüge, die unterhalten, aber nicht anstrengen.

Und ich konnte niemanden finden. Ich habe dann die Suche "abgeschrieben" und mir gesagt, dass schaffen wir auch alleine. Herzjunge hatte sich bereit erklärt, dass er einen Abend pro Woche mit dem alten Herren spazieren geht (an der Hand) und für den Rest schaute ich selber.



Und jetzt, jetzt habe ich plötzlich eine 13jährige, die sich unsterblich in den alten Knaben verliebt hat und trotz schwerer Krankheit (Langzeit-Therapie und Spitalaufenthalt) sich durchgesetzt hat, dass ihre Besuche bei Hotte als "Gesundheitsmassnahme" eingestuft werden. Ausserdem möchten 2 Damen über 70J. gerne von Zeit zu Zeit mit ihm spazieren gehen. Beide haben ihr Leben lang geritten und jetzt ist so ein alter Knabe genau so langsam, wie sie es sich wünschen :-)! Und alle dürfen nicht mehr reiten, aber spazieren, putzen und schmusen - sie machen alles gerne!

Inzwischen könnte ich mich "Mäzen" des alten Knaben nennen, da ich nur noch Futter herankarre, 1-2x pro Woche putzen darf und an 6 Tagen die Woche sein Spezialsenioren Futter serviere :-) und natürlich alle anderen Kosten (er)trage!!

Er wird fast täglich weisser und ist eigentlich noch fit, aber mit den Gebrechen, die ein Hochleistungssportler im pensionierten Alter so hat.

Er geniesst die Aufmerksamkeit von all seinen Freundinnen und Herzjunge und hat sie sich alle um den Finger gewickelt! Bravo alter Mann!

Nickname 21.09.2016, 00.00 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Morgenstund



Dank der grossen Wärme, welche im Moment ja wieder herrscht, gehe ich gerne morgens in den Stall. Dh. ich steh so 5 Uhr auf, 6 Uhr ist mit den 2 pferdischen Jungs loslaufen angesagt und gegen 6.55 Uhr sind wir zurück. Pferde auf die Weide schmeissen, duschen, Frühstück und vor 8 Uhr im Büro :-)!

Im Gegensatz zu vor 3 Wochen ist es um 6 Uhr noch viel dunkler wie gehabt! Ich bin ja noch 2 Wochen hier bevor ich in die Ferien fliege und danach wird wohl Herbst sein. Egal wie schön die Tage noch sind. Es wird kühler werden und die langen Abende draussen auf dem Balkon sind Geschichte für 2015!



Dieses Wochenende ist es schon wieder 1 Jahr seit das Pony zurück aus der Ausbildung ist! Wahnsinn, wo sind die 12 Monate hin? Auf jeden Fall kriegt er hier noch ein kleines Bild, damit auch dieser Moment festgehalten ist!

Wer sich wundert, wie mein Blog zurzeit erscheint, hier eine kleine Erklärung. Die liebe Bea hat (auf Verlangen) auf responsive umgestellt. Dh. der Blog ist gut anzuschauen auf Tablet, Handy oder PC. Die Darstellung passt sich dem jeweiligen Bildschirm an. Wir sind gerade dabei im Geschäft die Homepage umzumodeln und da war klar, dass der Blog mitziehen wird. Leider kann man nicht alle Schriften etc. pp. mitnehmen in das neue Format und somit sieht es nicht 100% wie vorher. ABER wir sind ja flexibel! Und nach 3 Tagen habe ich mich schon fast dran gewöhnt! :-)

So, nun wünsche ich Euch ein schönes Wochenende, geniesst die Wärme, das Draussen-Sein und vorallem das Zusammensein in hoffentlich gesunden Runden (ich habe schon wieder einen Brust-K*ebsfall im Umfeld.............) darum geniesst jede Minute, die ihr und alle die ihr lieb habt - gesund sind! Das ist schon ganz viel!!

Nickname 07.08.2015, 07.23 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Der Frühling kommt und.....

... Hotte ist gar nicht darauf eingestellt.

Durch seine Stoffwechselerkrankung klappt der Fellwechsel nicht wie vorgesehen. Er hat bis letztes Wochenende noch kein Häärchen verloren. Also war der Moment zu sagen "Junge, mach Dich nackig".
2 h haben wir geschoren, zwischendurch war die Maschine fast überfordert, aber er hat es genossen.

Berge von Haaren lagen rum und ich hatte die Haare überall...... selbst in der Unterwäsche und ich hab 2 langärmlige Shirts getragen, eben um mich zu schützen!

Hier sieht man gut, den Unterschied zwischen vorher und nachher



Und so kann er den heutigen (fast) Sommertag mit 24°C auch geniessen, das arme Tier wäre mir verschwitzt mit dem ganzen Fell.

Geniesst Euren Sonnentag auch!

Nickname 15.04.2015, 07.30 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Endlich

Im 2012 hatte ich schon mal ein Fotoshooting bei einer Fotografin, dass mir ganz tolle Bilder geliefert hat.

Letzten Herbst wollte ich das wiederholen, aber dann kam die OP vom Pony und danach der Winter das harte Licht und die vielen Haare. Also haben wir verschoben und verschoben und gestern war endlich der Tag da, das sie wieder kam. Dieses Shooting war viel entspannter wie das Erste und beide Jungs haben soooo gut mitgemacht. Am tollsten waren sie zu zweit, aber auch einzeln ging es gut. Beim Jungen eine Spur geduldiger wie beim Aelteren :-)

Hier ein Bild von 2012:



Ansonsten habe ich ganz viel vor an diesem Weekend und vorallem muss ich Hotte vom Fell befreien. Er kann durch seine Stoffwechselkrankheit anscheinend nicht mehr den Fellwechsel machen. Er ht noch kein Haar verloren und hat sooo viele und soo lange Haare. Nächste Woche wird es 23°C,dass kann ich ihm nicht antun. Also kommt die Chose runter und gut ist!

Wünsche Euch ein tolles Weekend

Nickname 10.04.2015, 07.29 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Nicht schon wieder!

Wie sagt man so schön? "Älter werden ist nichts für Feiglinge!!"

Das trifft auf Hotte nun wirklich zu. Letzten Donnerstag hab ich auch aus einem unbestimmten Bauchgefühl heraus beschlossen, dass wir mal das Blut auf Cushing testen. Equines Cushing Syndrom, wie die Stoffwechselstörung genau heisst, ist sehr verbreitet unter den älteren und leider immer werdenden Pferden in Europa. In etwa ein ähnlicher Trend wie bei Diabetes II in den letzten Jahren.

Nun, gestestet und natürlich hatte mein Bauch Recht: Hotte hat Cushing. Eine aller möglichen Begleiterscheinungen bei Cushing sind Blindheit....... und da wären wir wieder beim Thema, dass mich beschäftigt. Also werden wir heute noch ein Therapie mehr beginnen und hoffen, dass wir ihn so halten können, wie er im Moment ist.



Wirklich erschreckt bin ich nicht und ich weiss, dass ihm mit den Tabletten gut geholfen werden kann......ABER es macht auch wieder bewusst, dass er nicht mehr ewig bei mir sein wird. Der alte Knabe!

Nickname 18.02.2015, 07.17 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Geschafft!!

Heute Nacht sind 3 Monate her, seit mein kleines Pferdchen in den OP ging!



Dh. wir haben es geschafft. Das Schlimmste ist überstanden und dennoch wird es nicht mehr sein wie davor. Es geht ihm sehr gut. Er ist fit und er ist lustig und er geniesst das Leben täglich.
Gesundheitlich sieht auch alles super aus, ABER wir müssen ganz langsam zurück zur "normalen" Fütterung. Sobald wir ein bisschen schnell machen (=normales Umstellungstempo von 7 Tagen) dann gibt es Verdauungsprobleme.

In der Theorie dürften wir ihn auch schon wieder reiten, aber da es nun gerade so Schneiiges Wetter ist und Pferde gerne übermütig sind, wenn es Schnee gibt, warten wir noch ein paar Tage.
ABER wir haben viel gemacht. Wir üben Kunststücke wie wild. Inzwischen können wir schon mehr als 5 Tricks und ich habe den Eindruck, er lernt immer schneller :-)!

Danke, noch einmal, an alle Daumendrücker!

Nickname 04.02.2015, 07.16 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Augenblicke No. 2

 photo bayan1_zps88b9edca.jpg

Dem Pony geht es gut und wir kämpfen uns durch die viel zu viele Energie, ohne ihm und anderen zu schaden. Das ist gar nicht so einfach. Wenn ein Vogel laut zwitschernd vorbeifliegt, dann kann er schon mal zur Rakete mutieren. Einfach, weil er viel zu viel Energie hat und ja noch nicht richtig bewegt werden darf.

Gestern waren es 5 Wochen seit der OP und das wäre auch für eine älteres Tier eine lange Zeit, aber so ein Jungspund, der fliegt einem fast um den Kopf.

 photo Bayan_zps940ecf19.jpg

Ich bin total verliebt in seine gebleichten Spitzen :-) Die finde ich der Hammer!

Und so dramatisch das nun auch tönt, eigentlich macht er es super für so ein junges Pferd, da sind wir uns alle einig. Aber auch den Braven wird es mal zuviel. Im Moment ist es gerade vordernd für uns beide. Er muss sich in Geduld üben und ich mich auch :-) !

Nickname 10.12.2014, 07.22 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Daheim....

 photo zu-Hause_zps8ed329fa.jpg
Das Pony durfte am Samstag nach Hause und ich habe den Eindruck, dass er sehr froh ist, dass er wieder bei seinen Freunden ist und vorallem, dass er wieder draussen stehen kann.

...weiterlesen

Nickname 17.11.2014, 07.15 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Schon wieder: Daumendrücker gesucht!

 photo OP_zpsa71c732c.jpg

Dieser Monat hat es in sich. Nun mussten wir letzte Woche noch das Pony notfallmässig in die Klinik einliefern und 2h später ging er in den OP.

Die Op wird nur gemacht, wenn es keine andere Möglichkeit mehr gibt, da sie sehr viele Risiken birgt. Er hat die OP gut hinter sich gebracht und im Moment sieht es auch gut aus, aber es kann fast schon stündlich auch drehen und dann wäre er doch verloren.

Ich versuche positiv zu sein und dennoch die ganzen Risiken nicht zu ignorieren.....
Wir werden sehen, ob und wie es aussieht.

Wenn ich mich diese Woche hier nicht soviel melde, dann weil ich doch viel Zeit täglich zwischen Arbeit, Stall und Tierklinik hin- und herfahre.

Drückt uns die Daumen und ich wünsche allen eine schöne Woche!
 

Nickname 10.11.2014, 07.05 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Anders wie gedacht

Eigentlich war ja nie geplant, dass ich 2 Pferde habe. Ich hab das auch nicht gewollt und wusste schon seit Jahren (eher Jahrzehnten *hüstel*), dass es nicht mein Ding ist.

Und jetzt hab ich 2. Ich hab das Pony vor 3 Jahren gekauft, als Hotte schwer krank war und die Prognosen waren.... Noch 4-8 Wochen, dann wird es nicht mehr gehen....

In meiner Bestürzung und Trauer bin ich Fohlen anschauen gegangen und hopp, ist mir das "Pony" ins Herz gehüpft. Ich dachte damals, dass so ein kleine Pause zwischen den Pferden, bis der Kleine dann "gross" ist, "die wird mir gut tun". Wer hier länger mitliest, der weiss, das ganze kam anders und die Tierärzte hatten sich alle (4 Meinungen) geirrt. Es freut mich ja sehr, dass es Hotte immer noch gut geht und er fit und munter ist, ABER so war das nie geplant.
 photo Suumlden_zps6668cad9.jpg


Inzwischen hab ich alles mehr oder weniger so arrangiert, dass es passt und die Belastung für mich und mein Umfeld nicht zu gross ist. Ich bin nicht der Typ, der tagelang nur im Stall sitzt und habe das auch nicht gesucht. Pferde sind ein Teil meines Lebens, aber nicht mein Leben.  

Teuer sind sie auch. So braucht der Junge einen neuen (passenden) Sattel. Durch den Wachstum ist der "Alte" (gebraucht gekauft vor 6 Monaten) nicht mehr passend. Junge Pferde sind da ähnlich wie kleine Kinder, alle paar Monate passt nichts mehr, weil sie einfach zu stark wachsen. Ich suche also einen neuen Gebrauchten und versuche den alten Gebrauchten wieder zu verkaufen.

Und natürlich freue ich mich, wenn es Hotte noch lange gut geht, aber ich geniesse diese Wochenende, wo ich (völlig) pferdelos in den Süden fahren kann und keine Verpflichtungen habe.

Und genau deshalb fahren wir heute in den Süden und geniessen das Wochenende!

Nickname 31.10.2014, 07.08 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2017
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     
Follow Me on Pinterest
Instagram

Ein paar Links:



tierfreitag



ravelry-beta-logo-2-holly.gif

Statistik
Einträge ges.: 2153
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 04.08.2005
in Tagen: 4222