Blogeinträge (themensortiert)

Thema: gewiehert

Happy Birthday

Heute wird mein Lieblingspferdchen 14 Jahre alt!

Auch wenn ich weg bin, weiss ich doch, dass er heute SEHR verwöhnt wird. Denn die Tochter der SB hat auch Geburtstag und sie stopft mein Pferd dann immer mit Karotten und trockenem Brot voll ;-) !!!

Nickname 15.03.2006, 07.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Schattenpferd

Kleine Fotospielerei vom letzten Sonntag! Der hoffentlich letzte Ritt im Schnee

Nickname 17.02.2006, 07.08 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

2 Jahre

Vor 2 Jahren hab ich mein Hotte kennen gelernt, resp. er präsentierte sich mir so:



Damals war die Idee, dass ich ihn etwas "aufbaue" und er dann verkauft wird an einen Platz, wo er wieder in Bewegung bleiben darf. Nun 8 Wochen später hatte er immer noch Muskelkater, aber war schon fähig 20 min (am Stück)zu laufen. Von Reiten war noch keine Rede, aber ich hab da beschlossen, der ist so süss, der bleibt!



Was hat er es genossen, endlich mal auf die Weide zu dürfen und das nicht nur 1x im Jahr, sondern täglich und immer wieder! Da hatte er sich inzwischen auch daran gewöhnt, dass er einen "privaten" Paddock zur Verfügung hat und dass es erlaubt ist, dass er rausgeht und sich in die Sonne stellt. Die ersten paar Wochen stand er in der Boxentür und hat rausgeschaut, fest davon überzeugt, dass wir seinen Gehorsam testen und jegliches Uebertreten des Türrahmens umgehend gestraft wird!

Inzwischen ist es Grundrecht und wehe es kommt mal einer auf die Idee für 10 min. die Tür zum Paddock zu schliessen, dann tobt er ;-), dass ist alles SEINS, noch nicht mal die Stallkatze darf drüber laufen, die wieder umgehend gejagt ;-) (ansonsten sind sie Freunde).

Nickname 26.01.2006, 07.40 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

DankeSchön!

Meine Stallbesitzerin kriegt jede Weihnacht ein Danke-Schön für die gute und liebevolle Betreuung von Hotte!

Dieses Jahr hab ich eine Schale für sie gemacht, beim vorweihnachtlichen Fusing-Event!

Hier im Detail:


und so befüllt:


Sie hat sich sehr drüber gefreut. Die Socken hat sie erst am Montag zum Geburtstag erhalten !

Nickname 27.12.2005, 08.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Weihnachtsgefühle

Heute Abend hätt ich die Welt umarmen können. Ich habe Hotte bei grösstem Schneetreiben longiert und er ist heute zum ERSTEN Mal seit März 30 min. getrabt ohne zu murren, ohne das Bein zu schonen oder gar wieder zu hinken!

Ich hab das gute Tierchen komplett abgeschmatzt auf dem Platz - ich glaub, er hat nicht verstanden was los ist! Aber für mich war das unheimlich Weihnachten!

Nickname 20.12.2005, 07.37 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Rund ums Hotte-Hü

Ich ärger mich schon seit Wochen still und leise über meine Reitbeteiligung (die keine echte ist, weil sie nichts zahlen muss). Irgendwie hab ich den Eindruck sie wird wöchentlich schnodriger und gestresster. Sie kommt nur Montags, weil sie da nicht arbeitet. Wir haben vereinbart, dass sie nach dem Ritt ein kurze SMS schreibt, dass ich weiss, sie war da und alles hat geklappt. Gestern kriegte ich "sind zurück" - kein Gruss kein Schönen-Abend nichts und das ganze um 19.20 Uhr - dh. sie ist wieder im Dunkeln rum gedackelt.

Ich versteh nicht, wie man am freien Tag erst so spät in den Stall geht, wenn es nicht daran liegt, dass man unmotiviert ist.............! Ich bringe heute den Sattel zum Sattler (braucht eine kleine Korrektur) und habe sie gebeten, diesen noch kurz zu reinigen. Als ich heute zum Stall komme, ist er a) noch dreckig, b) weder Bügel entfernt noch sonst irgendwas ! Ich hab mich mal wieder geärgert und stehe wie oft in den letzten Wochen vor der Ueberlegung, sag ich ihr, sie soll nicht mehr kommen oder nicht! Ich weiss, sie ist nett und fair zum Pferdchen, aber ich ärger mich wöchtenlich über sie.......! Anrufen brauch ich gar nicht, nimmt sie eh nicht ab und wenn ich ihr eine SMS schreibe - krieg ich zu 99% keine Antwort!

Bin ich etwa zu nett? Ich habe extra den Sattel heute erst angemeldet, damit sie gestern noch reiten kann - ich werde nun 3 Tage laufen. Wenn ich es mir so überlege, ich glaub ich bin doof!

Nickname 08.11.2005, 08.31 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ungewohnt

Mein Hotte hat gestern den vom TA verordneten Spezialbeschlag erhalten - jetzt geht er noch etwas steif und findet das ganze wohl sehr komisch!



Ungewohnt ist für mich auch noch, dass ich abends keine 5 min. bei Helligkeit reiten kann. Dh. ich bin nur noch in voller Christbaum-Leuchtmontur unterwegs, damit keiner behaupten kann, er habe uns nicht gesehen. Ich hab da einen Hang, Pferd und mich voller Reflektartikel zu hängen, seit eine Kollegin aus dem Reitverein von einem Auto angefahren wurde (ohne Beleuchtung etc). Sie wurde vom Pferd geschleudert und ist so aufgeknallt, dass sie Minuten später tot war............................! (Das Pferd hat überlebt)

Da ist es mir auch Wurscht, wenn es einige Leute gibt, die meinen, wir sehen aus, wie wenn wir Werbeträger für Nachtsicherheitsartikel wären. Ich fühl mich besser dabei und das ist das einzige was zählt!

Darum ist es für mich auch unverständlich, wie Jogger, Fahrradfahrer und Mopedroller ohne Beleuchtung etc. unterwegs sind. Leben die nicht gerne?

Nickname 03.11.2005, 08.27 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Anzeigen.....

werd ich einen verantwortungslosen Hundebesitzer. Ich treffe auf meinen Ritten immer mal wieder Hunde und ihre Begleiter und ich hatte bisher noch nie Probleme, klar kläfft mal einer oder hat Angst vor dem grossen Pferd, aber da der Gute absolut hundetauglich ist, biete ich uns jeweils sogar als Uebungsobjekt an.........

Aber heute hat uns ein Rottweiler angegriffen, er hat immer wieder versucht, mein Pferd zu beissen und der Besitzer ist mit dem 2. Hund (Schäfer) einfach weggelaufen. Nicht 1x hat er irgendwie versucht zu uns zu laufen und den dämlichen Köter wegzunehmen oder so. Er hat zwar alle 30sek. mal gerufen, aber nach 1o Min. hat uns der Hund noch immer belagert und uns angekläfft und der Besitzer war nicht mehr zu sehen, da er sich so weit entfernt hatte.

Ich bin mit Hunden aufgewachsen und hab echt keine Angst, aber das war auch für mich zu viel. Ich konnte keinen Schritt machen (bin nach 2min. vom Pferd abgesprungen, da es mir zu gefährlich war), ohne das er mich nicht angesprungen hat. Und ich wusste mir nicht zu helfen. Hotte (und auch ich) war von dem ewigen Gebelle und anspringen auch schon durch den Wind und stand zwar immer noch ganz brav bei mir, hat aber mit Vorder- und Hinterbeinen versucht nach dem Hund zu schlagen. Meinen Segen hatte er!

Der Hund hat nach 10 min. von uns abgelassen, weil ein Jogger auf einem 200m entfernten Weg durchlief, der war spannender!

Ich darf mir gar nicht vorstellen, was mit meinem ehemaligen Pferd passiert wäre, die hätte durchgedreht und wäre bestimmt unhaltbar gewesen in dieser Situation.........das hätte ganz böse ausgehen können!

Ich hab dann Pferdchen noch ca. 500m geführt (falls das doofe Tier zurückkommt) und bin dann zurückgeritten. Alle Hundeführer hab ich angesprochen, der Herr ist bekannt, aber leider weiss keiner, wie er heisst. Nun, ich werde morgen eine Anzeige erstatten...... hab ich noch nie gemacht, aber da wird irgendwann etwas passieren. Heute ging es glimplich aus und ausser ein paar Wuttränen und vielen Nerven hat es mir nichts abgerungen, aber ein anderer Reiter oder Kinder auf Fahrrädern oder eben auch Jogger, das hätte bös ins Auge gehen können, ich bin sicher, wenn einer falsch reagiert, dann greift der Hund an.........!

Ich mache dem Hund keine Vorwurf (finde Rottweiler sogar noch schön), dass er nicht erzogen ist, aber dem Führer, dass er den Hund von der Leine lässt, wenn er weiss, dass er nicht hört und andere angreift.

Nickname 16.10.2005, 19.05 | (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Alles nur im Kopf.....

Der TA kam am Freitag wirklich noch - und er hat uns einerseits sehr gelobt, dass die Sehnen ganz toll sind und wir das wirklich super behandelt und aufgebaut haben. Soweit so gut.

Aber mein Hotte hat ein Kopfproblem, er meinte, dass es bei "wehleidigen" Pferden öfters gibt, dass sie sich lieber fallen lassen als zu riskieren, dass es Weh tun könnte! *blöde* Und er hat sich eine komplette Fehlstellung im "kranken" Bein angewöhnt, die wir nun korrigieren müssen, wie muss nun mit dem Hufschmied abgeklärt werden!

Trotzallem bin ich happy, denn so ein bisschen Angst und Fehlstellung sind viel einfach hinzukriegen als echte Sehnenprobleme!

Und auch die Scheuheit des Menschen vor Regen ist ein reines Kopfproblem, denn die Natur ist (fast) genauso schön wie bei Sonnenschein!

Nickname 02.10.2005, 11.42 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Einfach nur schön



Seit dem 20. März haben wir beide darauf gewartet! *freu*

Nickname 16.08.2005, 21.26 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

2019
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Follow Me on Pinterest
Instagram

Ein paar Links:



tierfreitag



ravelry-beta-logo-2-holly.gif

Statistik
Einträge ges.: 2275
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 04.08.2005
in Tagen: 5012